fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

1. Mannschaft: FV Altshausen – SV Ebenweiler 0 : 2

Geschrieben von Pressewart.

Zwei Fehler, zwei Gegentore


Zwei individuelle Fehler besiegelten die zehnte Niederlage im 15. Derby gegen den SV Ebenweiler.
Zuerst brachte Berti Dangelmaier bei einem Zweikampf im Strafraum Mario Striegel zu Fall, den fälligen Strafstoß verwandelte Tobias Rimmele sicher (16.) und später war es ein katastrophales Zuspiel in der Abwehr das Maximilian Gindele ablief und zum 0:2 verwertete (80.). Dazwischen machten die Gäste mit 2 Viererreihen die Räume eng und unterbanden damit das Altshauser Offensivspiel. So kam es nur zu wenig Torchancen, da zum einen dem FVA nicht gelang das Spiel schnell zu machen und andererseits die Gäste nur auf Konter lauerten. Optisch hatte der FVA dadurch mehr Spielanteile, kam jedoch nicht wie gewünscht zu seinem Spiel. Den Gästen gelang es zweimal brenzlige Situationen nach einem Dangelmaier-Kopfball (41.) und einem Sies-Schuss (75.) kurz vor der Torlinie zu klären. Auf der anderen Seite unterlief Sven Fritzen einen langen Ball und Simon Raschmann wehrte den Striegel-Schuss auf der Linie ab (50.). Später war Sven Fritzen in der 61. Minute mit einer Parade zur Stelle und lenkte einen gut getretenen Freistoß zur Ecke.


Jetzt kommen zwei Spiele gegen den FC Laiz. Zunächst am Donnerstag im Pokal gegen die zweite Mannschaft und dann am Sonntag die Partie in der Bezirksliga. Anschließend noch unter der Woche die Nachholpartie in Hohentengen. Genug Möglichkeiten die verlorenen Punkte gegen Ebenweiler wieder zurückzugewinnen.

Nächste Spiele:

Do. 04.09.2014 ; 18:30 Uhr (Bezirkspokal): FC Laiz II – FV Altshausen
So. 07.09.2014 ; 15:00 Uhr : FC Laiz – FV Altshausen
Sa. 13.09.2014 ; 16:00 Uhr : FV Altshausen – SV Bad Buchau