Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

2. Mannschaft: FV Altshausen II – SV Ebenweiler II 6 : 0

Geschrieben von Pressewart.

Torreigen im Dauerregen

Im Dauerregen am Sonntagnachmittag beherrschte der FVA den Nachbarn aus Ebenweiler klar und siegte souverän mit 6:0.
Den Torreigen eröffnete Markus Hepp nach 11 Minuten mit einem Kopfballtreffer nach einem Eckball. Nur fünf Minuten später legte Alexander Bittlingmaier auf 2:0 nach. Der FVA lies Ball und Gegner laufen und zeigte gutes Kombinationsspiel. Logische Folge war das 3:0 nach 24 Minuten als Florian Müller im Strafraum eine Kombination über den rechten Flügel mit einem satten Schuss abschloss.

Nach dem Anpfiff dauerte es in Halbzeit zwei bis zur 52. Minute als Zenjulah Toplica von Bittlingmaier nach einem Steilpass den Torwart aussteigen lies und den Ball zum 4:0 ins leere Tor schob. Danach nahm der FVA etwas das Tempo heraus und gestaltete das Spiel etwas ruhiger. Zenjulah Toplica traf dann in der 77. Minute erneut aus 18m zum 5:0. Einzige zwingende Torchance der Gäste war ein Pfostenschuss von Sandro Schleck in der 85. Minute. Den Schlusspunkt unter die Partie setzte Julian Kaufmann als er vier Minuten vor Schluss aus 8m einen Nachschuss fulminant ins Ebenweiler Tor drosch.

Am Dienstag findet das vorgezogene Pokalspiel gegen den TSV Rulfingen statt. Danach folgt ein spielfreies Wochenende. Die nächsten Spiele sind ein Nachholspiel in Hohentengen und das Heimspiel gegen den FC Mengen. Beide Aufgaben sind lösbar und es sollten eigentlich sechs Punkte mehr auf dem Konto stehen.

Nächste Spiele:

Do. 02.09.2014 ; 18:30 Uhr (Bezirkspokal): FV Altshausen II – TSV Rulfingen
Do. 11.09.2014 ; 18:30 Uhr: SV Hohentengen - FV Altshausen II
So. 14.09.2014 ; 13:15 Uhr: FV Altshausen II – SV Ebenweiler II