Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Jugendspielbericht vom 20.09.2014

Geschrieben von Pressewart.

Hier geht's zu den Berichten vom Wochenende..

Spielbericht A-Junioren:

SGM Braunenweiler/Renhardsweiler - SGM Altshausen/Hoßkirch  5:4

Vermeidbare Niederlage !

Die ersten 20 Spielminuten war unsere Jungs  die bessere Mannschaft.
Nach 8 Minuten kassierte man zwar den 1:0 Rückstand, den Markus Kaufmann aber ziemlich schnell mit zwei sehenswerten Toren in eine Führung umwandelte.
Kurz vor dem Halbzeitpfiff musste man dann doch noch den Ausgleichstreffer hinnehmen.
Im zweiten Spielabschnitt verlor man aber den Faden. Der Gastgeber kam immer besser ins Spiel und erhöhten in der 60. und 70. Minute auf 4:2. Jeder dachte nun das Spiel wäre gelaufen, doch durch ein Eigentor von Braunenweiler in der 85. Minute gab es nochmals Hoffnung für die Gäste. Doch 2 Minuten später stellten die Gastgeber den zwei Tore-Abstand wieder her. Das 5:4 von Andre Bittlingmaier in der Nachspielzeit kam dann einfach zu spät.


Spielbericht C-Junioren:

SGM Altshausen/Hoßkirch – SGM Bolstern/Fulgenstadt  abg.

Aufgrund Spielermangels bei der SGM Bolstern/Fulgenstadt wurde die Partie von den Gästen abgesagt.


Spielbericht D-Junioren:

SGM Altshausen/Hoßkirch I – SGM Braunenweiler/Renhardsweiler 6:1

Eine klasse Leistung im spielerischen sowohl kämpferischen Bereich sicherte der D9 im ersten Spiel den ersten Sieg. Gegen einen durchaus als spielstark einzuschätzenden Gegner spielte man hochkonzentriert von der ersten bis zur letzten Minute, ließ wenig zu und forderte die gegnerische Defensive ein ums andere Mal.

Tore: 2x Adrian Spachtholz, Christopher Gülden, Paul Steger, Simon Rimmele, Niklas Koß

SGM Altshausen/Hoßkirch II – SGM Ertingen/Binzwangen  3:7

Eine vermeidbare Niederlage kassierte die D7 in einem Spiel, in dem man aufgrund der kämpferischen Einstellung durchaus einen Punkt verdient gehabt hätte. Torchancen gab es auf beiden Seiten, jedoch war die SGM aus Ertingen/Binzwangen am Ende im Umsetzen dieser einfach cleverer.

Tore: 2x Jannik Madlener, Tobias Schreiber

Nächste Spiele:
D9: Sonntag, 28.09.2014, 11:00 : SGM Federsee - SGM Altshausen/Hoßkirch
D7: Freitag 26.09.2014 17:00 : SGM Braunenw./Renhardsw. II - SGM Altshausen/Hoßkirch II


Spielbericht E-Jugend:

SGM Altshausen/Hoßkirch :  SGM Ebersbach Blönried  11 : 1

Die Herbstmeisterschaft rückt näher. Im Lokalderby vor großer Zuschauer- und Elternkulisse kamen wir zu einem deutlichen Heimsieg. Nicht nur das Ergebnis kann zufrieden stellen, sondern auch die Art und Weise, wie die Tore herausgespielt wurden.

Kompliment an die Jüngsten, Lennard Weber und Christin Rauch. Weiter so.

Tore: Lennard Bachmann 4, Maximilian Gülden 3, Linus Koss 3, Fabian Halder 1


Spielbericht C-Juniorinnen:

SGM Hoßkirch/Altshausen – SV Uttenweiler  6:3

Im ersten Rundenspiel gelang den C-Juniorinnen der SGM Hoßkirch/Altshausen ein ungefährdeter 6:3 Sieg gegen die Gäste vom SV Uttenweiler.
Die SGM begann stark, ließ bei den Gästen von der ersten Minute an keinen Spielfluß aufkommen und folgerichtig schob Marie Zoe Kaufmann in der fünften Minute nach einem starken Sololauf aus kurzer Entfernung zur 1:0 Führung ein. Nach rund zehn Minuten traf erneut Marie Zoe Kaufmann zum 2:0, dem kurz danach das 3:0 durch Sturmspitze Fiona Weiskopf folgte. Danach konnten die bis dahin harmlosen Gäste allerdings Unsauberkeiten in der SGM Abwehr nutzen und verkürzten per Doppelschlag zum 3:2. Noch vor der Halbzeit erhöhte erneut Marie Zoe Kaufmann auf 4:2.
In der zweiten Hälfte gelang Marie Zoe Kaufmann das 5:2, dem die Gäste das 5:3 folgen ließen. Mit dem 6:3 kurz vor Ende der Partie schraubte Spielmacherin Marie Zoe Kaufmann ihre Ausbeute auf fünf Tore hoch. Die Verletzung von Abwehrchefin Rachel Rudow gibt dem Spiel allerdings einen negativen Beigeschmack.
Nach diesem vielversprechenden Auftakt fährt die SGM als Tabellenzweiter am Samstag zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Bad Saulgau/Renhardsweiler.

Die SGM spielte mit:
Emily Reimer, Marie Zoe Kaufmann, Fiona Weiskopf, Anna Sigmund, Alena Germann, Katrin Reitter, Marie-Christin Denin, Jessica Lang, Rachel Rudow, Nele Rauch, Maja Engel, Selina Schmid, Bemnet Legesse, Michelle Amann.