fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

1. Mannschaft: FV Altshausen – SV Uttenweiler 2 : 2

Geschrieben von Pressewart.

Unentschieden im letzten Heimspiel

In einer schwachen Bezirksligapartie musste der FVA sich mit einem 2:2-Unentschieden gegen den SV Uttenweiler begnügen.

Die FVA-Hintermannschaft war noch nicht richtig auf dem Platz, da stand es schon 0:1 für den Gegner. Florian Dornfried konnte ungestört durch die Abwehr laufen und traf aus 16m Entfernung. Der FVA brauchte lange um sich von dem Rückstand zu erholen. Einzig ein Lupfer von Martin Funk, den der Gästetorwart an die Latte lenken konnte, war nach 30 Minuten die einzige nennenswerte Torchance. So fiel der Ausgleich quasi aus dem Nichts. Patrick Hugger überlistete mit einem Lupfer aus 18m den Gästekeeper (34.) und mit dem etwas schmeichelhaften 1:1 ging es in die Pause. Kurz nach der Pause erzielte der FVa einen weiteren Treffer, der wegen Abseits nicht anerkannt wurde. Die erste Auswechslung der Gäste brachte dann sofort den Torerfolg. In seiner ersten Aktion wurde Alexander Bux in der 65. Minute steil geschickt und er musste den Ball nur am FVA-Torwart Sven Fritzen vorbei zum 2:1 ins Tor schieben. Der Ausgleich lies jedoch nicht lange auf sich warten. Mit einem schönen Doppelpass spielte Marc Krämer Patrick Hugger im Strafraum frei und der verwertete die Vorlage zum 2:2 (68.). Nach der roten Karte gegen Simon Raschmann wurde es in den Schlussminuten noch etwas hektisch. Der FVA hatte dann die letzte Chance des Spiels, doch ein Volley-Schuss von Andreas Pfeiffer strich knapp am Gästetor vorbei.

Die einzig wichtige Erkenntnis dieses Spiels war es, dass neuerdings die Torhüter keine Kappe mehr wegen der tiefstehenden Sonne tragen dürfen.

Letztes Spiel:

Sa. 06.06.2015 ; 17:00 Uhr : TSG Rottenacker – FV Altshausen