Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Jugendbericht vom 05./06.07.2013

Geschrieben von Pressewart.

Hier geht's zu den Berichten vom Wochenende...

D-Junioren: Mixed-Turnier in Renhardsweiler

Ein vom SV Renhardsweiler veranstaltetes etwas anderes Turnier durften die D-Spieler am 
vergangenen Sonntag erleben. Die Spiele wurden jeweils eine Halbzeit von den D-Juniorinnen
und den D-Junioren gespielt, wobei die Ergebnisse der beiden Hälften zu einem Endergebnis
zusammen gezählt wurden.
In den beiden ersten Spielen gegen Renhardsweiler und Bad Saulgau durften zuerst die Mädchen
antreten, zeigten eine klasse Leistung und lieferten den Jungs mit jeweils einem 0:0 eine gute
Ausgangsbasis. Leider konnte aber trotz gutem Spiel und guten Chancen kein Sieg errungen werden.
Gegen Renhardsweiler gab es ein 0:0 und gegen Bad Saulgau ein 1:2.
Auch gegen den späteren Turniersieger SV Baindt unterlagen in der ersten Hälfte die Junioren mit
0:3, trotz gutem Spiel. Zumindest die Juniorinnen "holten" einen Punkt, da die zweite Hälfte mit 1:1
endete. Das letzte Spiel gegen den FV Ravensburg war dann ein Lehrstunde in Sachen Fußball.
Ravensburg ließ Ball und Spieler laufen, war ständig in Bewegung und lag konsequenterweise bereits
früh mit 2:0 in Führung. Die Altshausener kamen dann aber immer besser ins Spiel, präsentierten sich
nun auch als "Gegner" und kamen zu einigen Chancen, die der gegnerische Torspieler aber alle
zunichtemachte. Dennoch eine saubere Leistung der Junioren. Die Juniorinnen, die dann in der
zweiten Hälfte ran durften, kämpften aufopferungsvoll, die Ravensburger waren aber einfach zu
stark.
Es war alles in allem ein interessantes und abwechslungsreiches Turnier, an dem die Jungs und
Mädchen ihren großen Spaß hatten.


Zeltlager der Bambinis, F-Jugend und E-Jugend

Bei herrlichem Wetter starteten wir am Freitagnachmittag in unser alljährliches Abschlußzeltlager.
Aufgeregt wurden die Zelte bezogen. Als jeder seinen Schlafplatz gefunden hatte, konnten sich die
Jungs und Mädels auf dem FVA Gelände austoben.
Am späten Abend machten sich alle auf den Weg zu einer Nachtwanderung.
Danach konnte man sich bei Grillkartoffeln stärken. Es wurde bis spät in die Nacht Fußball gespielt.
Am Samstagvormittag besuchte uns Markus Walser (Trainer der 1. Mannschaft).
Er absolvierte mit den Kids ein Training wie es die "Großen" machen.
Im Anschluss konnte das DFB&McDonald´s Schnupperabzeichen für unsere Jüngsten und das 
DFB&McDonald´s Fußballabzeichen für die Älteren gemacht werden. Jeder Teilnehmer erhielt eine
Urkunde und den DFB Fußballanstecker.
Nachmittags fanden die Eltern-Kind-Fußballspiele , bei denen der Spaß an vorderster Stelle stand,
statt.
Mit Kaffee und Kuchen und unserer beliebten Tombola (Danke an alle Spender)
ging das Zeltlager zu Ende.
Dank der vielen Salat-, Kuchen- und Obstspenden war, das ganze Wochenende, für das leibliche
Wohl bestens gesorgt.
Danke möchten wir auch für die Organisation der Zelte, dem Essen, der Getränke und vielem mehr
sagen. Und Danke an alle die in irgendeiner Weise zum Gelingen des Zeltlagers mitgeholfen haben.