Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

1. Mannschaft: FV Altshausen – TSV Allmendingen 1 : 2

Geschrieben von Pressewart.

Auftaktniederlage

 

Mit einer vermeidbaren Niederlage startete der FVA in die neue Saison. Die Gäste waren von Beginn an besser in der Partie und setzten den FVA mit schnellen Angriffen immer wieder unter Druck. In der neu formierten Hintermannschaft des FVA fehlte noch die Abstimmung und in der 17. Minute nutzten die Gäste ein Mißverständnis in der Abwehr zum Führungstreffer. Florian Pfinder war nach einer Flanke zur Stelle und köpfte aus 6m zum 0:1 ein. Der FVA hatte in der ersten Halbzeit keine nennenswerte Torchance und musste in der Folgezeit kurz vor der Pause (41.) durch Tugay Yavas das 0:2 hinnhemen.

Unmittelbar nach der Pause gelang nach einem Freistoß der Anschlusstreffer. Ein Gästespieler köpfte den hoch in den Strafraum getretenen Ball gefährlich zum Torwart zurück und Berti Dangelmaier konnte abprallenden Ball über die Linie drücken (46.). Nach einer Gelb-Rote Karte für Felix Weiß in der 50. Minute spielte der FVA fortan in Unterzahl. Die Gäste verlegten sich aufs Kontern und zollten dem hohen Tempo der ersten Halbzeit etwas Tribut. Dem FVA gelang es jedoch kaum, vor dem Gästetor für Gefahr zu sorgen. Die wenigen Chancen die sich boten konnten nicht genutzt werden. Kurz vor Ende der Partie verhinderte Joachim Haas allein gegen einen Gästestürmer einen höheren Rückstand.

Die Niederlage gegen den Landesligaabsteiger war etwas unglücklich doch es sind noch nicht alle Spieler an Bord. Zum ersten Auswärtsspiel muss man am Sonntag nach Hohentengen. Der Aufsteiger ließ am ersten Spieltag mit einem Unentschieden in Bad Schussenried aufhorchen. Ein Sieg in Hohentengen würde für die kommenden Spiele etwas Sicherheit verleihen.

Nächste Spiele:

So. 18.08.2013 ; 15:00 Uhr : SV Hohentengen - FV Altshausen
Do. 22.08.2013 ; 18:30 Uhr : FV Bad Schusssenried - FV Altshausen
Sa. 24.08.2013 ; 16:00 Uhr : FV Altshausen – SV Ebenweiler