fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Jugendspielberichte vom 28.09.13

Geschrieben von Super User.


A-Juniorinnen: SG Riedlingen - SG Altshausen/Hosskirch 2:0 (1:0)

Von Beginn an entwickelte sich ein umkämpftes Spiel gegen Riedlingen. Wo unsere Mannschaft noch ein Jahr vorher sang und klanglos unterging, erwischten wir dieses Jahr den besseren Start und setzten Riedlingen die erste Viertelstunde unter Druck. Schon in der 1. Minute und kurz danach hatte Fiona mehrere gute Szenen, die leider nicht zum Erfolg führten. Dann der Schock als Riedlingen nach einer Ecke das 1:0 schoss. Danach brauchten die A Mädels einige Zeit um wieder aus der eigenen Hälfte herauszukommen, so bei einem Pass von Sarah M auf Fiona (20.), die leider im Abseits stand. Am Schluss der ersten Halbzeit hatten wir es Torfrau Tanja zu verdanken dass es beim 1:0 blieb, sie parierte zwei Mal in letzter Minuten zwei gefährliche Torschüsse.

In der 2. Hälfte kamen die Gegner immer wieder über die linke Seite zu Chancen. Ein Kompliment an unsere komplette Abwehr. Vera, Sarah M. Hanna und Amelie kämpften um jede Ball und liessen die Riedlinger Stürmer fast verzweifeln. Auch vorne kamen wir zur ein oder anderen Chance, wie durch Christina in der 64. Minute. Alle Mädels zeigten eine super kämpferische Leistung versuchten am Schluss noch den Ausgleich zu erzielen und kassierten deshalb in der Nachspielzeit noch das 2:0

Wirklich Schade dass ein bisschen Glück zu dem verdienten Punktgewinn fehlte aber prima Mannschaftsleistung von Allen!

Es spielten:

Tanja, Sarah M., Vera, Hanna M., Sarah W., Jana, Amelie, Christina, Madita, Fiona, Lea, Leonie, Rebecca (Glückwunsch zum Einstand!)


Vorschau nächstes Spiel

Samstag 5.10.13 SG Altshausen/Hosskirch- SG Hohentengen (4.Tabellenplatz)  Spielbeginn 15.30 Uhr in Altshausen


C- Junioren:  FV Altshausen - SGM Hohentengen  3:2

Von Beginn an bestimmten unsere Jungs das Spiel. Bereits in der 8 Minute setzte sich Matthäus Rzasa auf der rechten Seite durch. Seine Flanke verwertete Eray Vural per Kopf zum 1:0. Immer wieder tauchte man gefährlich vor dem Tor der Hohentengener auf. In der   16. Minute rettete der Pfosten für den bereits geschlagenen  Gäste Torhüter. Nach vergebenen Chancen verlor man komplett die spielerische Linie. Im Mittelfeld verlor man unnötig die Bälle und die Fehlpässe häuften sich. So war es eine Frage der Zeit bis in der 28 Minute Hohentengen den 1:1 Ausgleich erzielte. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt. Nach der Halbzeitansprache sah man eine wie ausgewechselte C Jugend. Mit sehenswerten Spielzügen setzte man den Gegner unter Druck. 46 Minute Pfostenschuss von Matthäus. 4 Minuten später erzielte Maxi Stadler aus 18m das 2:1. In der 60 Minute spielte Matthäus Rzasa die komplette Hintermannschaft  samt Torwart aus und schoss zum 3:1 ein. In der letzten Spielminute hatte unsere Abwehr gedanklich das Spiel bereits beendet als die Hohentengener freistehend auf 3:2 verkürzten. Insgesamt eine gute Partie unserer Jungs und mit 7 Punkten aus 3 Spielen stehen wir sogar auf Platz 1.



D-Jugend: SGM Braunenweiler/Renhardsweiler - FV Altshausen 0:2

In einer bis zum Schluss spannenden und intensiv geführten Partie holte der FV Altshausen etwas glücklich aber aufgrund einer starken und geschlossenen Mannschaftsleistung letztendlich auch verdient die ersten drei Punkte.

Aus einer kompakt stehenden Abwehr heraus wurden durch schnell vorgetragene Angriffe einige Torchancen erarbeitet, die dann zu Beginn der zweiten Halbzeit durch den flinken Dennis Fischer zur 1:0 Führung genutzt wurde.

Als mitten in der Drangphase der SGM, Tobias Schreiber ein Konter überlegt ins rechte Eck schob, war dann die Partie zugunsten des FVA entschieden.

Tore: 0:1 Dennis Fischer, 0:2 Tobias Schreiber

Nächstes Spiel: FV Altshausen - FV Neufra/Daugendorf II 12:45 05.10.2013



E-Jugend: FVA - SGM Ertingen / Binzwangen   3 :  1

Trotz dreier verletzungs- und urlaubsbedingter Ausfälle konnte die E-Jugend das Wochenende erfolgreich gestalten. Insbesondere fällt positiv auf, dass Lea und die Jungs Fußball spielen wollen. Von Spiel zu Spiel ist eine Leistungssteigerung erkennbar und die Tore wurden durch Kombination erzielt. Gratulation an die Mannschaft.

Tore: Philipp Weggerle 2, Lorenz Schmidts 1