Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

1. Mannschaft: TSG Rottenacker - FV Altshausen 2 : 3

Geschrieben von Pressewart.

Erster Saisonsieg !

 


Wie schon in vielen vorangegangenen Partien lag der FVA schnell in Rückstand. Nach einer Ecke in der 1. Minute brachte die Abwehr den Ball nicht weg und Tobias Cullison nützte die Situation zum 1:0 für die Gastgeber. Wenige Minuten später bot sich die Chance zum Ausgleich, doch ein Schuss von Marc Krämer traf nur den Pfosten. In der 1. Halbzeit bestimmte beim FVA die Verunsicherung und Nervosität die Aktionen. Die Gastgeber nützten dies um in der 30. Minute durch Phillip Brunner die Führung auf 2:0 auszubauen. Wiederum gelang es der Abwehr nicht den Ball schnell zu klären ehe er dem einschussbereiten Brunner vor die Füsse sprang.

Auch nach der Pause erwischten die Gastgeber zunächst den besseren Start. Der Torschütze Cullison hatte eine Großchance zum 3:0 wobei er nur knapp die lange Ecke verfehlte. Danach brachen die Gastgeber ein und dem FVA gelang es die Partie zu drehen. Binnen 15 Minuten machte der FVA aus einem 2:0-Rückstand ein 2:3. Bastian Scheffold (54.), Andreas Pfeiffer (60.) und Marc Krämer (66.)erzielten die Treffer. Ein weiteres Tor durch Marc Krämer zum 2:4 wurde vom Unparteiischen nicht anerkannt. Den Gastgebern gelang trotz einer Gelb-Roten-Karte für Bernd Birkenmaier in den Schlussminuten der Ausgleich nicht mehr.

Eintagsfliege oder erstes Anzeichen der Besserung ?
Das nächste Spiel am Samstag gegen Krauchenwies wird für die Spieler richtungsweisend sein.
Bis zum Klassenerhalt ist es noch ein weiter Weg, der viel Kameradschaft und Zusammenhalt erfordert.

Nächste Spiele:

Sa. 19.10.2013 ; 15:30 Uhr : FV Altshausen – FC Krauchenwies
So. 27.10.2013 ; 15:00 Uhr: FV Altheim – FV Altshausen