fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Jugendspielbericht vom 04.05.2014

Geschrieben von Super User.

Jugend aktuell:


A-Jugend: FV Schelklingen-Hausen – SGM Altshausen/Hoßkirch 0:2

Durch eine hervorragend kämpferische und zum teils spielerische Leistung holten unsere Jungs in Schelklingen verdient die drei Punkte.

Kurios war das 0:1 durch Magnus Schwertd, der einen Eckball ausführte und den Ball an Freund und Gegner vorbei ins Tor beförderte.

In der zweiten Halbzeit verschärften die Gastgeber unverständlicher Weise die Gangart. Harte Foulspiels und eine Rote Karte waren die Folge.

Doch unbeeindruckt von der Situation behielt man die Ruhe und Nerven. Jetzt häuften sich auch die Chancen, aber immer wieder scheiterte man am Torwart.

Doch fünf Minuten vor Ende erhöhte Markus Kaufmann nach einem schönen Solo dann endlich zum verdienten Endstand.


B-Jugend: SGM Hoßkirch/Altshausen – SGM Renhardsweiler/Braunenweiler  2:1


C- Jungend:  FV Altshausen – SGM Granheim / Ennahofen 3:1

In den ersten 15 Minuten sah man eine ausgeglichene Partie. Torchancen waren bis zu diesem Zeitpunkt auf beiden Seiten Mangelware. Ab der 15 Minute hatten unsere Jungs mehr vom Spiel. Im Mittelfeld wurden die Bälle bereits abgefangen und schnell nach vorne gespielt. So kam ein langer Pass von Mäxi Raisle maß genau auf Philipp Nachtnebel, der sicher zum 1:0 verwandelte. Immer wieder setzte sich Matthäus Rzasa auf der linken Seite durch  seine Flanken durch, doch konnten unsere Stürmer sie leider nicht im Tor unterbringen. Erst in der 24 Minute konnte dann Beni Siegmund wieder einen Pass im Tor zum 2:0 unterbringen, als der Gäste Torwart am Ball vorbei grätschte. Durch unaufmerksames Spiel in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit ließ man die Gäste überraschend aufkommen. So hatte man kurz vor der Halbzeit etwas Glück als 3 Gästespieler mit ihren Schüssen freistehend den Ball im Tor nicht unterbringen konnten. In der 2. Halbzeit war man kaum auf dem Platz als sich Maxi Stadler in der Mitte nach nur 30 Sekunden durchsetzte. Sein Pass nahm Matthäus auf umkurvte Gegenspieler und Torwart und hämmerte den Ball zum 3:0 ins Netz. Da man nur 1 Auswechselspieler hatte, ließen  langsam die Kräfte bei unseren C Jugendlichen nach. So verlor man den Ball im Mittelfeld und konnte nicht verhindern, dass nur 1 Gästestürmer unsere gesamte Hintermannschaft stehen ließ und zum 3:1 verkürzte. In der restlichen Spielzeit merkte man beiden Mannschaften an, dass ihre Kräfte zunehmend schwanden.

Es blieb somit beim verdienten 3:1


D-Jungend:

SGM Altshausen/Hoßkirch  I – SGM Fleischwangen/Ebenweiler/Fronhofen II 1:3

Eine unnötige, weil vermeidbare Niederlage musste die SGM Altshausen/Hoßkirch am vergangenen Samstag hinnehmen. Eine Verwirrung in der eigenen Abwehr nutzten die Gäste kurz vor der Pause zur  1:0 Gästeführung. Nach dem Wechsel drängte man auf den Ausgleich, musste aber das 0:2 hinnehmen, als ein eigentlich harmloser Schuss aufs Tor unglücklich und unhaltbar abgelenkt wurde. Auch als die Gäste das 0:3 erzielten, gaben sich die Mannen nicht auf und berannten das Tor der Gäste. Nach dem Treffer von Matze Butz zum 1:3 keimte nochmals Hoffnung auf, die vielbeinige Gästeabwehr ließ aber keinen weiteren Treffer mehr zu.

Tor: Matthias Butz


SGM Ertingen/Binzwangen II - SGM Altshausen/Hoßkirch  II     3:1

Eine gut aufgelegte und kämpferisch starke D7 ging durch einen Heber von Jannick Madlener verdient mit 1:0 in Führung, musste aber vor der Halbzeit durch einen direkten Freistoß der Gastgeber den Ausgleich hinnehmen. Auch in der zweiten Hälfte konnte die SGM Altshausen/Hoßkirch die Partie offen halten. Als aber nach dem Treffer zum 2:1 für Ertingen die Gäste alles nach vorne warf um zumindest einen Punkt zu holen, war man für Konter natürlich anfällig, was die Gastgeber dann auch zum 3:1 Endstand ausnutzten.

Tor: Jannick Madlener


E-Jungend:

SGM Ölkofen / Hohentengen -  SGM Altshausen/Hoßkirch I     3 : 5

In der Göge glückte endlich der erste Sieg. Trotz widriger Wetterbedingungen konnten wir das Spiel erfolgreich gestalten. Man sah, dass durch ein bisschen mehr Willen auch die Göge-Kicker, sowie Wind und Wetter besiegt werden können.

Tore: Niklas Koss 2, Marco Schmid, Lennard Bachmann, Linus Koss

SGM Rulfingen / Blochingen  -  Altshausen/Hoßkirch II   7 : 2

An einem kalten, aber fußballreichen Tag fuhr die E2 hochmotiviert zum Spiel nach Blochingen. Dort angekommen bewiesen alle Kampfgeist und ließen sich auch durch eine harte Nuss als Gegner nicht unterkriegen. Marcio Jonczyk verwandelte einen schön herausgespielten Elfmeter im Nachschuss und Chrissi Reuter erzielte sein erstes Tor.

Tore: Christian Reutter, Marcio Jonczyk


A-Juniorinnen: SV Reinstetten – SGM Hoßkirch/Altshausen   7:1


Eine deutliche Auswärtsniederlage gab es gegen den SV Reinstetten.
Nach dem frühen Führungstreffer in der 9.Minute nahm Fiona Hund zehn Minuten später den Ball aus der Mitte, lies die Gegenspieler stehen und schloss alleine vor dem Torwart durch einen platzierten Schuss zum Ausgleich ab.
Wenige Minuten später gelang den schussstarken Gastgebern durch einen Freistoß erneut die Führung, welche sie noch vor der Halbzeit auf 4:1 ausbauen konnten.
In der zweiten Halbzeit gelang es den Gästen leider nicht mehr,  weitere drei Gegentreffer mit dem einen oder anderen Tor zu erwidern, so dass man sich am Ende einem starken Gegner etwas unter Wert geschlagen geben musste.


Gespielt haben: Tanja Rimmele, Lea Stegmaier, Leonie Reimer, Vera Schöllhörn, Jana Renz, Franziska Pippig, Sarah und Hannah Marquart, Sarah und Christina Weber, Amelie Sessler, Rebecca App.  
Nächstes Spiel: Samstag 10.05. um 15:00 gegen SV Langenenslingen, Sportplatz in Hosskirch

  

C-Juniorinnen: SGM Hoßkirch/Altshausen – VfL Munderkingen  0:2

Zum dritten Saisonspiel erwartete die SGM Hoßkirch/Altshausen die Mädchen aus Munderkingen. In einem zunächst taktisch geprägten Spiel konnte sich keine Mannschaft einen Vorteil bzw. eine Torchance erarbeiten und somit ging es nach 35 Minuten mit einem gerechten 0:0 in die Halbzeitpause. Munderkingen kam wacher aus der Pause und erhöhte den Druck und kam zwangsläufig zu Torchancen. Nach dem die ersten Aktionen noch durch Torhüterin Elena Zehrer sowie durch Pfosten und Latte entschärft wurden, war Munderkingen in der 50. Minute erfolgreich. Nach einem Eckball konnte die Munderkinger Stürmerin unbedrängt zum 0:1 einschieben. In der 60. Minute dann die Entscheidung. Nach einem kollektiven Abwehrblackout konnte Munderkingen zum 0.2 erhöhen. Die SGM Hoßkirch/Altshausen versuchte nochmals alles und kam noch zu zwei guten Torchancen, die allerdings vergeben wurden. Somit war die erste Niederlage in der Leistungsklasse besiegelt. Man hat gegen einen sehr starken Gegner sehr lange sehr gut mitgehalten, aber Munderkingen war in Summe die spielerisch bessere Mannschaft.


Es spielten: Elena Zehrer, Elena Martin, Laura Renz, Britta Rehberger, Mia Schwerdt, Irina Wohlwender, Sina Endres, Selina Schmid, Theresa Wetzel, Selina Gebhart, Emily Reimer, Marie Kaufmann

D-Juniorinnen: FV Neufra/Donau - SGM Altshausen/Hoßkirch             1 : 3

Die SGM begann die Begegnung schwungvoll und bereits in den ersten Minuten konnten einige gute Aktionen vorgetragen werden, es fehlte aber noch die Konzentration im Abschluss. In der 15. Minute konnte Spielführerin Alena Germann einen schönen Pass der zuvor auf Links durchgebrochenen Nele Rauch zum 0:1 verwerten. In Folge wurde das Spiel fahriger, auch die Gastgeber kamen zu Abschlussmöglichkeiten.

Nach dem Seitenwechsel drückte die SGM auf das zweite Tor, nach einigen leichtfertig vergebenen Chancen konnten die Gastgeber allerdings ein Missverständnis in der SGM Abwehr nutzen und kamen durch einen glücklichen direkten Eckballtreffer zum 1:1. Angestachelt durch den unverdienten Ausgleich erkämpften sich die Mädels der SGM wieder die Dominanz über das Spielgerät und erarbeiteten sich zahllose Chancen. Folgerichtig konnte Linksaußen Nele auf 1:2 erhöhen, bevor 5 Minuten vor Ende der Partie ein abgefälschter Schuss Neles auf der Linie liegen blieb und Abwehrchefin Rachel Rudow reaktionsschnell den Ball zum letztlich völlig verdienten 1:3 über die Linie bugsieren konnte.

Die SGM spielte mit: Amann, M.; Engel, M.; Germann, A.; Legesse, B.; Rauch, N.;

Reitter, K.; Rudow, J., Rudow, R.; Steuer, S.



Nächste Spiele:

Mittwoch, 07.05.14
18.30 Uhr C-Junioren:  FVA - SV Veringenstadt  (Nachholspiel)

Freitag, 09.05.2014

17.00 Uhr  D-Juniorinnen: SGM Hoßkirch/Altshausen - SV Granheim ( in Hoßkirch )

18.00 Uhr  C-Juniorinnen: SV Uttenweiler - SGM Hoßkirch/Altshausen

18.30 Uhr  A-Junioren:  SGM Altshausen/Hoßkirch - SV Langenenslingen


Samstag, 10.05.2014

11.15 Uhr  E2-Junioren: SGM Altshausen/Hoßkirch II - SGM Hausen/Krauchenw./Göggingen

12.15 Uhr  E1-Junioren: SGM Altshausen/Hoßkirch I - SGM Veringenst./Hettingen/Innering

13.15 Uhr  D1-Junioren: SGM Bolstern/Fulgenstadt - SGM Altshausen/Hoßkirch I

14.45 Uhr  C-Junioren:   SGM Hohentengen/Hundersingen - FV Altshausen

16.00 Uhr  A-Juniorinnen:  SGM Hoßkirch/Altshausen - SV Langenenslingen ( in Hoßkirch )


Sonntag, 11.05.2014

11.00 Uhr  B - Junioren: SGM Ablachtal II - SGM Hoßkirch/Altshausen

11.00 Uhr  D2-Junioren: SGM Altshausen/Hoßkirch II - FV Schussenried II