fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

1. Mannschaft: FV Altshausen – SSV Ehingen-Süd 1 : 4

Geschrieben von Pressewart.

 

FVA besiegt sich selbst
Bereits in der 7. Minuten nahm das Unheil seinen Lauf als nach einem Mißverständnis zwischen Christoph Weiß und Joachim Haas der geplante Rückpass zum 0:1 im eigenen Tor landete. Die Gäste machten mit zwei Viererketten die Räume eng und verhinderten das Althauser Kombinationsspiel und lange Bälle erreichten meist nicht den Empfänger. Einzige FVA-Chance in der 1. Halbzeit war ein Lattentreffer von Andreas Pfeiffer (33.). In der 44. Minute leitete ein Fehlpass im Strafraum die 0:2-Führung durch Florian Stiegler ein, der nur noch abzustauben brauchte.

Nach der Pause hatte der FVA durch Marc Krämer eine Chance doch sein Kopfball wurde vom Gästetorwart abgewehrt. Als Joachim Haas in der 62. Minute einen Aufsetzer nur abklatschen konnte, war Jochen Leichtle zur Stelle und erhöhte auf 0:3 für die Gäste. Beim 0:4 nach 73 Minuten verfehlten mehrere Abwehrspieler eine Flanke ehe der Kirchbierlinger Thomas Schlecker den Ball aus kurzer Distanz zum 0:4 im Tor versenkte. Ein Handelfmeter in der 87. Minute durch Marc Krämer brachte noch den Ehrentreffer für den FVA.

Lässt man das Krauchenwieser Nachholspiel beiseite, hat die FVA-Hintermannschaft in zwei Spielen 10 Tore kassiert und die Offensive nur 2mal getroffen. Um im Nachholspiel in Ebenweiler und am Samstag im Derby gegen die wiedererstarkten Badstädter aus Saulgau bestehen zu können, müssen diese Punkte abgestellt werden.

Nächste Spiele:

Do. 02.05.2013 ; 18:45 Uhr : SV Ebenweiler – FV Altshausen
Sa. 04.05.2013 ; 16:00 Uhr : FV Bad Saulgau - FV Altshausen
Mi. 08.05.2013 ; 18:45 Uhr : FV Altshausen – TSG Rottenacker