fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

1. Mannschaft : FV Altshausen I - SV Hohentengen 7 : 0

Geschrieben von pressewart.

FVA weiter in der Erfolgsspur

 

 

Wer nicht rechtzeitig zu Spielbeginn anwesend war, bekam die frühe FVA-Führung nicht zu sehen. Nach 8 Minuten verwandelte Heiko Wenzel ein Zuspiel von Felix Weiß mit einem satten Distanzschuss zum 1:0. Der FVA blieb weiter am Drücker und bereits 3 Minuten später war es Marc Krämer der wiederum eine Vorlage von Felix Weiß im Gästetor zum 2:0 unterbringen konnte. Die nächste Chance gegen den in der Abwehr überforderten Gegner hatte Björn Runge, dessen gut gedachter Heber nur knapp am langen Pfosten vorbei ging(17.). In der 36. Minute erkämpfte Marc Krämer am gegnerischen Strafraum den Ball und legte diesen Klaus Baumgärtner vor, der nur noch zum 3:0 einschieben brauchte.

In der ersten Halbzeit war von den Gästen nahezu nichts zu sehen und erst nach der Halbzeitpause waren es Nachlässigkeiten in der Altshauser Abwehr, die einen Pfostenschuss ermöglichten (50.). Nach diesem Weckruf ging der FVA wieder etwas konzentrierter zu Werke. Einen Distanzschuss von Andreas Pfeiffer nach 57 Minuten konnte der Gästekeeper noch abwehren, doch kurze Zeit später war er nach einem Kopfball von Christoph Weiß beim 4:0 machtlos (63.). In der 70. Minute erzielte Christoph Weiß nach einem kurzen Solo im Gästestrafraum seinen 2. Treffer zum 5:0. Björn Runge erhöhte durch 2 Treffer (74. / 6:0) jeweils nach Vorlage von Marc Krämer auf 7:0 (82.).

Die Gäste aus Hohentengen stellten den FVA an diesem Tag vor keine allzu großen Probleme. Am Sonntag gegen den FV Neufra spielt man zuhause wieder gegen einen Relegationskandidaten und kann mit einem Sieg den Platz im oberen Mittelfeld behaupten.