fv sportfreunde altshausen 484929 2

1. Mannschaft: FV Altshausen – TSG Rottenacker 1 : 4

Geschrieben von Pressewart.

 

Deftige Heimniederlage

 

 

Der Zustand des Spielballs spiegelte bereits vor Anpfiff die Verfassung der Mannschaft wider. Demselben ging noch vor dem Spiel die Luft aus und es bedurfte zwei weiterer Bälle, um endlich jenen zu finden, der dem schnellen Konterspiel der Gäste am besten entgegenkam.
So dauerte es auch nur 8 Minuten bis die Kugel im Altshauser Kasten lag. Simon Wemer bekam nach einer Ecke den Ball vor die Füsse gelegt und verwandelte diese Vorlage sicher zum 0:1. In der 14. und 17. Minute hatte Björn Runge zweimal die Chance zum Ausgleich, doch entweder er verfehlte den Kasten oder der Gästekeeper konnte den Schuß mit dem Fuß noch abwehren. In der 24. Minute tauchte Manuel Schweikert allein vor Joachim Haas auf, doch dieses Mal konnte er den Ball noch abwehren. Neun Minuten (35.) später war auch er machtlos, als die Abwehr den Ball nicht klärte und Jochen Gaule zum 0:2 einschob.

Unmittelbar nach der Pause tauchte wieder Manuel Schweikert allein vor Haas auf, doch er verfehlte knapp den Kasten. Phillip Brunner gelang dieses Kunststück in der 53. Minute jedoch nicht und deshalb landete nach einem Konter zum dritten Mal der Ball im Altshauser Tor (0:3). Nach 65 Minuten war erneut Schweikert allein vor Haas, doch mit einem Lupfer ließ sich dieser nicht überwinden. In der 74. Minute erzielte Heiko Wenzel nach einem Freistoß von Sebastian Riegger den Ehrentreffer für den FVA (1:3). Schlusspunkt der Partie war ein Foul von Theo Maleas im eigenen Strafraum, was Maleas die Gelb-rote Karte und dem FVA einen Strafstoß bescherte. Manuel Schweikert verwandelte den Elfmeter sicher zum 1:4-Endstand.

Trotz bestem Sommerwetter ein rabenschwarzer Tag für das Team von Jasko Ramic.

Nächste Spiele:

So. 18.09.2011 ; 15:00 Uhr : Spfr. Kirchen - FV Altshausen
Sa. 24.09.2011 ; 15:00 Uhr : FV Altshausen I – FV Bad Schussenried I