fv sportfreunde altshausen 484929 2

Jugendbericht und Terminvorschau

Geschrieben von Oswald Dengler.

Unsere B-Jugend zeigt was sie drauf hat und das auf ungewohntem Kunstrasen

alt

FVA Jugend aktuell:


A-Jugend: FVA – FV Fulgenstadt  2:0

Tore: Timo Knüver, Simon Hepp

Am Anfang des Spieles taten sich beide Mannschaften schwer. Die Zuschauer sahen viele Ballverluste und einen nervösen Spielaufbau auf beiden Seiten. In der 25. Minute gab es dann die erste Torchance für den FVA, doch Stefan Birkler schob den Ball nach einer schönen Einzelaktion nur knapp am Tor vorbei. Nur fünf Minuten später kam derselbe Spieler einen Tick zu spät als sich Matthias Bodenmüller auf der rechten Seite durchsetzte und den Ball scharf in die Mitte flankte. So stand es zur Halbzeit auch dank unseres Torwarts noch 0:0. Auch in der zweiten Hälfte kein anderes Bild wie zu Spielbeginn. Alles war zu hektisch und zu ungenau. Doch in der 70. Minute fiel dann der erlösende Führungstreffer. Timo Knüver nagelte den Ball nach einem Abpraller vom Torwart unhaltbar unter die Latte. Ab diesem Zeitpunkt lief der Ball besser über den Rasen und so kam es, dass sich in der 80. Minute wiederum Stefan Birkler  durchsetzen konnte, der Ball aber wiederrum von einem Gegenspieler abprallte und Simon Hepp mit einem sehenswerten Lupfer  das 2:0 markierte. Die restlichen zehn Minuten waren dann nur noch reine Formsache.

Leider gab es in diesem Spiel zwei rote Karten, eine für den Gast und eine für den FVA.


A-Juniorinnen: FVA – SGM Schwarzachtal 4:6

Tore: Ronja Pfleiderer 2, Sarah Hugger, Larissa Zimmermann

Bereits zur Halbzeitpause lag das Team um Karl Hund 0:4 zurück. Bei diesem Spielstand kommt es dann oft zur Resignation, was aber in diesem Spiel lobenswerter Weise überhaupt nicht geschah. Die Mannschaft kämpfte sich in der zweiten Halbzeit bis zum 4:4 zurück ins Spiel und hatte sogar den Führungstreffer auf dem Fuß. Leider ging der nicht rein und durch einen Konter schossen sich dafür die Gäste in Führung. Trotz aller Anstrengung gelang der erneute Ausgleich nicht mehr und die Gäste konnten kurz vor Schluss noch erhöhen.


B-Jugend: SGM Federsee II – FVA 0:4 (0:2)

Einen perfekten Tag erwischte unsere B-Jugend am vergangenen Sonntag in Bad Buchau. Beim höchsten Saisonsieg ließen unsere Jungs dem Gastgeber keine Chance und kletterten auf den 5. Tabellenplatz. Ohne den angeschlagenen Kapitän David Kiem, der zwar im Kader stand, aber nicht zum Einsatz kam, dafür mit dem wieder genesenen Vize-Kapitän Chris Butz, der an diesem Tag das Kapitänsamt übernahm, startete das Team von Trainer Markus Walser in das Spiel. Auch die Verletzten Lukas Stocker und Tinus Maurer waren wieder an Bord. Der FVA war auf dem Kunstrasenplatz in Bad Buchau von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft und erspielte sich viele gute Tormöglichkeiten. Den ersten Torjubel gab es schon in der 9. Minute: Nachdem er kurz zuvor noch mit einem Freistoß knapp gescheitert war, erzielte Abwehrchef Markus Kaufmann mit einem direkt verwandelten Eckball (!) den 1:0 Führungstreffer. Im Anschluss drückte der FVA weiter auf das Tor der SGM Federsee II. In der 22. Minute der zweite Streich: Nach schönem Zuspiel von Sturmpartner Fabian Hund umspielte Robin Preilowski seinen Gegenspieler und vollendete mit einem wunderbaren Linksschuß ins rechte, obere Toreck zum 2:0. Unsere B-Jugend spielte weiterhin aus einer sicheren Abwehr und einem starken Mittelfeld auf Angriff, doch der Ball wurde auf dem ungewohnten Kunstrasen oft zu schnell, um zu einem weiteren Torabschluss zu kommen. Mit einer verdienten 2:0 Führung ging es in die Halbzeitpause.

Nach der Pause ging es munter weiter. Der FVA wollte das Ergebnis nun erhöhen, um die am Ende der Hinrunde vielleicht entscheidende Tordifferenz zu verbessern.

Nach guten Torchancen durch Fabian Hund und Martin Funk fiel der nächste Treffer aber erst in der 68. Minute: Nach einem der gefährlichen Eckbälle von Markus Kaufmann konnte der Gegner den Ball nicht aus dem Strafraum befördern, sodass Kapitän Chris Butz aus kurzer Distanz auf 3:0 erhöhen konnte. Kurz vor Ende der Partie die Entscheidung: Mit einem Pass in den Lauf von Chris Butz schickte Spielmacher Martin Funk den Kapitän auf die Reise und dieser erzielte mit seinem Saisontreffer Nummer 5 das, auch in dieser Höhe verdiente, 4:0.

Unsere B-Jugend zeigte gegen den Tabellenletzten ein bärenstarkes Spiel und scheint nun gewappnet für das letzte und entscheidende Hinrundenspiel gegen die SGM Ebersbach.

Die B-Jugend spielte mit folgender Aufstellung:

Sven Fritzen – Max Hugger (Lukas Stocker), Matthias Raisle, Markus Kaufmann, Jonathan Sigmund – Martin Funk – Lukas Wurth, Patrick Hugger – Christopher Butz – Fabian Hund (Bashkim Ramadani), Robin Preilowski (Tinus Maurer)/ David Kiem, Ewald Gräfenstein, Axel Steinmann

Weitere Bilder zum Spiel sind in der Bildergalerie


C-Jugend: FC Mengen – SGM FVA/Hoßkirch 2:3


D-Jugend: FVA – SGM Ebersbach 2:4
Um die letzten Plätze im Kampf um den Aufstieg in die Leistungsstaffel fuhr sich schwarzgelb im Lokalkampf eine verdiente Niederlage ein.


Vorschau:

Freitag, 11.11.2011

A-Jugend: SV Unterstadion – FVA 19:00 Uhr


Samstag, 12.11.2011

A-Juniorinnen: TSV Riedlingen – FVA 14:30 Uhr

B-Jugend: FVA – SGM Ebersbach 14:45 Uhr

C-Jugend: SGM FVA/Hoßkirch – SV Bolstern 13:15 Uhr

Änderung: D-Jugend: FV Bad Saulgau III – FVA 15:00 Uhr in Hochberg


Sonntag, 13.11.2011

E1: 1. WFV-Bezirkshallenrunde vormittags in Bad Saulgau

E2: 1. WFV-Bezirkshallenrunde nachmittags in Bad Saulgau