fv sportfreunde altshausen 484929 2

1. Mannschaft: FV Altshausen – FC Schmiechtal 1 : 3

Geschrieben von Pressewart.

Effizienz + Glück + Torwart = 3 Punkte für die Gäste

 

Die Gastgeber hatten einen guten Start und in der 2. Minute gelang Marvin Igel mit einem Lupfer über den weit vor dem Tor stehenden Keeper beinahe der Führungstreffer. Nach 15 Minuten der erste Warnschuss für den FVA als Neno Mrden aus 20m knapp den Kasten verfehlt. In der Folgezeit konnten sich die Gäste bei ihrem Torwart bedanken, als er einen Freistoss (18.) und Kopfball von Heiko Wenzel sowie einen Schuss von Bastian Scheffold (22.) in großer Bedrängnis abwehren konnte. Als die Gästeabwehr in der 27. Minute den Ball nicht wegbekam gelang Marvin Igel aus 11m die 1:0-Führung. In der 40. Minute scheiterte Marc Krämer nach Flanke von Sebastian Riegger per Kopf am gut aufgelegten Gästekeeper.
Als sich die FVA-Abwehr bereits in der Pause wähnte gelang den Gästen durch Peter Keller per Kopf der 1:1-Ausgleich (45.).

Nach der Pause hatte der FVA den besseren Start doch Heiko Wenzel gelang es mit 2 Weitschüssen (50./53.) nicht den gegnerischen Torwart zu überwinden. In der 55. Minute lag der Ball im FVA-Kasten, doch Neno Mrden stand im Abseits. Peter Keller machte in der 63. Minute besser und schloss einen Konter zur 1:2-Führung der Gäste ab. Der FVA versuchte jetzt den Ausgleich zu erzielen, doch beste Chancen durch Sebastian Riegger (67.), Klaus Baumgärtner (75.) aus 20m an den Pfosten und wiederum Sebastain Riegger (79.) nach einer Ecke wurden nicht verwertet.
Glück für die Gäste, dass in dieser Drangphase der Schiedsrichter bei einer Tätlichkeit von Phillip Kannemann und einem Foul von Marco Hammer als letzter Mann die rote Karte stecken ließ und nur die gelbe zog. In den letzten Minuten der Partie gelang den Gästen erneut durch Peter Keller der 1:3-Endstand.

( 20 / 40 / 14)

Nächste Spiele:

So. 11.12.2011 ; 14:30 Uhr : SV Ebenweiler - FV Altshausen