Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Jugendbericht und Terminvorschau

Geschrieben von Super User.

Bei der Jugend stehen die letzten Spiele der Saison an.

alt

D-Juniorinnen bei ihrem letzten Spiel in Bad Schussenried - souveräner Sieg bei miesem Wetter.




FVA Jugend aktuell:

A-Jugend: FV Fulgenstadt – FVA 1:0


A-Juniorinnen: FVA – FV Fulgenstadt 4:2

Tore: Melanie Hugger, Ronja Pfleiderer, Sarah Hugger, Denise Kraft

Im vorletzten Spiel der Runde konnten die Mädels endlich mal wieder punkten. Nach einem 0:1 Rückstand konnten sie noch vor der Halbzeitpause ausgleichen. In der zweiten Halbzeit hatte man die gegnerische Mannschaft gut unter Kontrolle, jedoch blieb es bis zum Schluss spannend. Es war ein verdienter Sieg und gibt Hoffnung auf einen guten Saisonabschluss.


B-Jugend: FVA : SGM Ennetach 0:2 (0:0)

Enttäuschendes Endergebnis

Eine bittere Niederlage im Kampf um die Meisterschaft in der Kreisstaffel erlebte die B-Jugend am vergangenen Samstag gegen den neuen Meister SGM Ennetach.

In einem rasanten Spiel konnte der FVA lange Zeit mit dem Tabellenführer mithalten und war phasenweise sogar die spielbestimmende Mannschaft. Leider fehlte wie so oft in dieser Saison das nötige Glück im Torabschluss um den Gegner zu bezwingen.

In der ersten Halbzeit zeigten unsere Jungs eine starke Vorstellung und hatten die Führung mehrmals auf dem Fuß. In der zweiten Hälfte nahmen die Gäste das Heft in die Hand und zeigten ihre individuelle Klasse. Als Mitte der zweiten Halbzeit die SGM Ennetach mit 1:0 in Führung ging kam es zum endgültigen Bruch im Spiel des FVA und die Gäste konnten sogar noch auf 2:0 erhöhen.

Der FV Altshausen gratuliert der SGM Ennetach zur verdienten Meisterschaft.

Unsere B-Jugend wird nun hochmotiviert zum Derby gegen die SGM Ebenweiler fahren, um den zweiten Tabellenplatz zu sichern und einen versöhnlichen Saisonabschluss zu feiern.

Die B-Jugend spielte mit folgender Aufstellung:

Sven Fritzen – Jonathan Sigmund (Max Hugger), Manuel Gaficz, David Kiem, Lukas Stocker (Axel Steinmann) – Tinus Maurer, Patrick Hugger – Martin Funk – Lukas Wurth (Robin Preilowski), Boban Georgev (Fabian Hund), Chris Butz


C-Jugend: SGM FVA – SV Ölkofen 3:3


C-Juniorinnen: SV Hohentengen – SGM FVA 1:2

Tore: Fiona Hund, Christina Weber

In einem in der ersten Halbzeit spielbestimmenden Spiel, konnte Fiona nach ca. 20 Minuten durch einen Freistoß die Mannschaft in Führung bringen. Leider ging dann der eine oder andere Schuss der Mädels nur knapp am Tor vorbei. So stand es zur Halbzeit 0:1.

In der zweiten Halbzeit vergaßen die Mädchen, dass auf dem Platz Fußball gespielt wird. So kam es, dass es nach ca. 10 Minuten 1:1 stand. Jetzt waren sie wieder Wach und erspielten sich noch ein paar gute Chancen. Nachdem der Torwart den Schuss von Fiona nur abprallen lies, konnte Christina doch noch den Ball ins Tor zum Endstand von 1:2 rein zaubern.

Mädels ihr wart gut, weiter so.


D-Jugend: FC Laiz -  FVA 1:4

Bei durchwachsenem Wetter machte man sich auf den Weg nach Laiz. Nach nervösem Beginn lagen unsere Jungs schnell mit 1:0 hinten, aber sie konnten sich  im Spiel steigern und zeigten sehenswerte Kombinationen. Nach dem Anschlusstreffer durch Karl Steinmann konnte das spielerische Potential der Mannschaft abgerufen werden. Nach einem sehenswerten  Eckstoß durch Maxi Stadler gelang Mäxi Raisle per Kopf der 2:1 Führungstreffer. Die Mannschaft zeigte jetzt Geschlossenheit und so setzt sich Benny Sigmund gegen den gegnerischen Torspieler  mit einem schön herausgespielten Pass von Markus Reitter zum 3:1 durch. Ein weiter Bodenabschlag von Sven Trolliet bis fast vor das gegnerische Tor, ermöglichte dem Kapitän der Mannschaft zum 4:1 per Linksfuß einzulochen.

Die D- Jugend spielte mit folgender Aufstellung:

Benny Niederer, Johannes Streit , Lucas Katzenmaier, Mäxi Raisle, Sven Trolliet, Maxi Stadler, Philipp Nachtnebel, Karl Steinmann, Benny Sigmund, Felix Heni, Fabian Bittlingmaier, Pascal Ulrich, Markus Reitter, Natan Legesse.


D-Juniorinnen: FV Bad Schussenried – SGM FVA 0:9

Tore: Theresa Huchler 5, Selina Gebhart 2, Britta Rehberger 1, Elena Martin 1

In ihrem letzten Spiel der Saison trafen die Mädels um Gerd Stützle auf Gegnerinnen, die sie kaum forderten. Unsere Mädels lagen bereits zur Halbzeitpause mit 3:0 in Führung und nur durch den engagierten Einsatz der kleinen, gegnerischen Torfrau und ein kleines bisschen Mitleid den doch wesentlich kleineren Gegnerinnen gegenüber wurde es kein zweistelliger Sieg. Somit schließen sie mit einem vorerst sehr guten 3. Platz, die anderen Teams haben noch ein Spiel, die Saison ab.

Weitere Bilder zum Spiel gibt es in der Bildergalerie!


E-Jugend: SV Langenenslingen I – FVA I 3:0

Zwar verlor man das Auswärtsspiel gegen den SV Langenenslingen, zeigte aber trotzdem an diesem Tag eine bärenstarke Leistung. Mit einem glänzend aufgelegten Torhüter Flo Feßler und einer konsequent spielenden Abwehr entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, wobei den Langenenslingern das einzige Tor in der ersten Hälfte gelang. Mit Beginn der zweiten Hälfte drängten die Altshauser auf den Ausgleich und aufgrund der vielen Chancen war es nur eine Frage der Zeit. Pech hatte man aber, als ein Konter der Heimmannschaft zum 0:2 führte. Dennoch spielten und kämpften die Altshauser weiter, leider ohne Erfolg.

Ein dickes Lob an alle Spieler für ihre tolle Leistung!


E-Jugend: SGM Federsee II - FVA II 2:7

Tore: Matthias Butz 2, Simon Rimmele 2, Nico Fink 1, Jakob Steinhauser 1, Patrick Denin 1

Letztes Auswärtsspiel in Bad Buchau

Von Anfang an ging die E2 konzentriert in die Partie. Der Kunstrasenplatz kam unserer Mannschaft entgegen,  was sich in sehr schönen Kombinationen widerspiegelte. Zur Halbzeit stand es 4:0 für Altshausen. Nach der Pause gab es einen kurzen Durchhänger. Buchau kam auf 2:4 heran. Danach spielte man wieder engagierter und gewann schließlich hoch verdient mit 7:2. Tolle Leistung der gesamten Mannschaft.


F-Jugend: Die F-Junioren hatten an vergangen Samstag Einsatz in Hoßkirch.
Die F1 tat sich insgesamt schwer mit den starken Gegnern. Es wurden dennoch zahlreiche Chancen herausgespielt, die aber allesamt nicht genutzt werden konnten. Lob gebü
hrt Torwart Paul Löffler und Libera Emma Steinhauser, die höhere Niederlagen verhinderten.
Die F2 zeigte teilweise schönen Kombinationsfu
ßball und erzielte damit in zwei Partien 7 Tore.
Die Ergebnisse im Einzelnen:

FVA I  : Fleischwangen/Ebenweiler
0:3
FVA I  : Bad Schussenried III 0:6

FVA II : Bad Schussenried II  2:6

FVA II : Ostrach
5:2
Tor
e: Lennard Bachmann 5, Niklas Koss 1, Philipp Weggerle 1


Vorschau:

Die letzten Spiele der Jugendmannschaften in der Saison 2011/12:

Mittwoch, 16.05.2012

A-Jugend: TSV Sigmaringendorf – FVA 18:30 Uhr

D-Jugend: FVA – SV Herbertingen 18:00 Uhr


Samstag, 19.05.2012

A-Juniorinnen: SGM Schwarzachtal – FVA 14:00 Uhr

B-Jugend: SGM Ebenweiler – FVA 16:00 Uhr

C-Jugend: TSG Ehingen – SGM FVA 14:45 Uhr

C-Juniorinnen: TSV Gammertingen – SGM FVA 14:45 Uhr

E-Jugend: FVA II - SV Dürmentingen II 11:15 Uhr

FVA I - SGM Federsee I 12:15 Uhr

Danach gibt es noch für alle Spieler und Eltern einen kleinen Saisonabschluss mit Grillen.

F-Jugend Spieltag in Rulfingen ab 10 Uhr