Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

FV Altshausen II – SV Herbertingen 1:3

Geschrieben von Oswald Dengler.

Gute Mannschaftsleistung gegen Titelfavorit wird nicht belohnt

Gleich im ersten Saisonspiel ein dicker Brocken für unsere junge 2. Mannschaft. Die Herbertinger haben sich im gesamten Mannschaftskader sehr verstärkt und gelten deshalb als Titelfavorit.

Von der erwarteten Dominanz der Gäste war allerdings nicht viel zu sehen. Das junge Team des neuen Trainers Josef Häberle hielt gut mit und hatte trotz der optischen Überlegenheit der Gäste seine Chancen, welche leider nicht verwertet wurden. So gelang den Gästen in der 32. Minute nach einem Abwehrfehler durch Lars Maerz der 1:0-Führungstreffer.

Nach der Pause war der FVA die spielbestimmende Mannschaft. In die erste Drangphase hinein konnten die Gäste ihre Führung erneut durch Lars Maerz aus 2:0 erhöhen (55.).

In der 65. Minute wurde durch die Mannschaft durch den 1:2-Anschlusstreffer für ihr tolles Spiel endlich belohnt. In der Folge kam die Gästeabwehr mehrmals stark in Bedrängnis, allein der Ausgleich wollte nicht gelingen. So war es in der 88.Minute der Herbertinger Julian Schmelzer welcher den 1:3-Gästesieg perfekt machte.

Obwohl das erste Spiel verloren ging muss man den Kopf nicht hängen lassen. Mit der in der 2. Halbzeit gezeigten Leistung wird man in dieser Saison noch viel erreichen. Es muss nur noch vor dem generischen Tor in der Offensivabteilung der Knoten platzen und dann werden in den nächsten Spielen die ersten Punkte eingefahren.