fv sportfreunde altshausen 484929 2

Aktive

Geschrieben von Pressewart.

FVA - FV Bad Schussenried 2:4

Punkte in der Nachspielzeit verschenkt

Beide Mannschaften begannen die Partie zunächst verhalten und es dauerte bis zur 15. Minute ehe die Zuschauer die erste zwingende Altshauser Chance durch einen Birkenmaier-Schuss beobachten konnten. Kurz darauf musste Joachim Haas zum ersten Mal an diesem Abend sein Können aufbieten, um einen abgefälschten Gästeschuss abwehren zu können. Danach hatte der FVA durch Marc Krämer 2 Chancen den Führungstreffer zu erzielen.
Die Mannschaft versuchte in dieser Phase die Führung zu erzwingen und aber in der 32. Minute war es ein schneller Gästekonter, welcher die zu weit aufgerückte FVA-Abwehr aus den Angeln hob und Markus Stocker erzielte die 0:1 Gästeführung. Kurz nach der Führung war es Christoph Weiß der für den bereits geschlagenen Torwart die höhere Gästeführung verhinderte. Unmittelbar vor der Halbzeit (44.) war es erneut Markus Stocker, der die langsame FVA-Abwehr überlief und die Gästeführung auf 0:2 ausbaute.
Die zweite Halbzeit begann so wie der erste endete. Der FVA versuchte das Spiel zu machen und JoachimHaas musste mehrmals mit seinen Paraden die höhere Gästeführung abwenden. Die Herzoglichen erwachten erst in der 74 Minute als ein Schuss von Sebastian Riegger am Pfosten abprallte. Jetzt drängte der FVA energisch auf den Anschlusstreffer doch die Gäste waren mit ihren Kontern stets gefährlich. In der 88. Minute war es Sebastian Riegger der im Strafraum den Ball nach 2 zuvor abgewehrten Schüssen über die Linie zum 1:2-Anschlusstreffer drücken konnte. Unmittelbar nach dem Anspiel erkämpfte sich Björn Runge den Ball und dessen Pass verwertete erneut Sebastian Riegger nach einem kurzen Solo zum 2:2-Ausgleich. Doch das Spiel war mit dem Ausgleich noch nicht beendet. Der Schiedsrichter zeigt 5 Minuten Nachspielzeit an und die Gäste erhielten nach dem Anstoss in der Mitte der Altshauser Hälfte einen Freistoß (91.). Erneut war Markus Stocker zur Stelle als der hohe Ball in den Strafraum segelte und erzielte ungestört per Kopf die 2:3-Gästeführung.
Danach warf der FVA alles nach vorne und musste in der 94. Minute erneut einen Konter hinnehmen, welchen wiederum Markus Stocker souverän zum 2:4 abschloss.

Nach dem Spiel waren auf Altshauser Seite nur lange Gesichter zu sehen.
Mit viel Mühe und Einsatz wurde der Ausgleich erkämpft und anschließend binnen kürzester Zeit wieder hergeschenkt.
Jetzt muss gegen Munderkingen nach dem spielfreien Wochenende ein Sieg her, um nicht noch weiter nach unten in der Tabelle abzurutschen.

Nächstes Spiel:

03.10.2010 : 15:00 Uhr: FV Altshausen I – VfL Munderkingen


FVA II - FV Fulgenstadt 2:2

Kurz vor Schluss den Sieg verspielt

Unsere 2. Mannschaft kommt nach holprigem Saisonstart immer besser in Fahrt. Obwohl der zuletzt erfolgreiche Torschütze Stefan Bachmann wegen seines Kurzeinsatzes am Vortag bei der ersten Mannschaft nicht eingesetzt werden konnte begann unser Team druckvoll und erarbeitete sich durch Andreas Pfeiffer und Alexander Bittlingmaier in der ersten Halbzeit eine 2:0-Führung.
Nach der Pause spielte die Mannschaft trotzt der stärker aufkommenden Gäste weiter nach vorne und versuchte ihrerseits die endgültige Entscheidung zu erreichen. Ein Gästefreistoß 10 Minute vor Schluss brachte die Wende. An der schlecht positionierten Mauer vorbei erzielten die Gäste den 1:2-Anschlusstreffer. Von nun an geriet die Abwehr stark unter Druck. In der Schlussminute konnte ein Gästestürmer nur mit einem Foul im Straftraum gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelten die Gäste zum glücklichen Unentschieden.

Mit diesem Unentschieden ist man etwas näher an das untere Tabellenmittelfeld herangerückt.
Im nächsten Heimspiel trifft die Zweite im „kleinen“ Lokalderby auf den FC Ostrach II.
Die Ostracher liegen derzeit Punktgleich vor den Altshausern und mit einem Sieg kann die Mannschaft weiter in der Tabelle vorrücken.
Es lohnt sich am „Tag der deutschen Einheit“ früher auf den Sportplatz zu gehen, um dieses Team zu unterstützen.

Nächstes Spiel:

03.10.2010 ; 13:15 Uhr: FV Altshausen II – FC Ostrach II