fv sportfreunde altshausen 484929 2

Jugendbericht und Terminvorschau

Geschrieben von Super User.

Ein durchwachsenes Wochenende für die Jugend, wobei die A-Jugend erneut an ihre Erfolge anknüpfen konnte.

alt



FVA Jugend aktuell:

A-Jugend: SV Hoßkirch – FVA 1:5

Tore: Maxi Lupberger 2, Marvin Igel, Stefan Birkler, Michele Tagliafierro

In der ersten Hälfte lief nicht viel zusammen. Durch ein Foul im spaßfreien Raum gelang unserem Team in der 15. Minute die Führung durch einen Elfer von Marvin. Zehn Minuten später fiel leider durch Abstimmungsfehler in der Abwehr der Ausgleich. Nach der Pause brachte der Treffer von Stefan in der 72. Minute endlich den Knoten zum Platzen und das Team fand zurück zu alter Stärke. Durch einen weiteren Treffer von Michele und zwei von Maxi wurde der Gegner demontiert, dessen Kraftreserven am Ende waren.

  alt alt

 


B-Jugend: SV Ölkofen – FVA 0:1

Tor: Timo Mattmann

Für diesen Sieg mussten unsere Jungs achtzig Minuten kämpfen. Ein Kompliment an alle Spieler auf dem Platz, denn vor allem die Moral und der Siegeswillen an diesem Samstag nachmittag waren letztendlich ausschlaggebend für den Erfolg.

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt aber. Wenn man mit 14-15 Spieler unterwegs ist, brauchen wir einfach genügend Fahrmöglichkeiten. Es ist schwierig, kurz vor der Abfahrt noch Fahrer zu organisieren, deshalb die Bitte an die Eltern: Lieber ein Auto zu viel bei der Abfahrt als eines zu wenig. Wir benötigen einfach eure Hilfe. Bleibt nur noch danke zu sagen an die, die kurzfristig eingesprungen sind. Vielen Dank an Irene Fritzen, Martina Boje und Sascha Hartmann.


B-Juniorinnen: FVA – SGM Weithart/Hoßkirch  3:13

Tore: Ronja Pfleiderer 2, Anna Martin


C-Jugend: TSV Neufra – FVA 9:4

Tore: Christopher Butz 3, Tinus Maurer


D-Jugend: FVA – FV Weithart 5:3
Zweites Spiel, Zweiter Sieg. In einem kämpferischen Spiel gab
unsere D-Jugend ein klasse Spiel ab. Nach dem man bereits in der ersten Minute eine Schrecksekunde zu überstehen hatte, wurden unsere Jungs richtig wach gerüttelt. Über den Kampf fand man zum Spiel und man konnte zum Teil herrliche Spielstafetten bewundern. Durch einen sehenswerten Weitschuss ging man dann auch verdient in Führung. Schnell war die Führung auf 2:0 ausgebaut, ehe man durch zwei Schlafmützigkeiten den Ausgleich hinnehmen musste. Kurz vor der Halbzeit konnte man auf 3:2 erhöhen. In Halbzeit Zwei ließen unsere Jungs Nichts mehr anbrennen. Trotz ein paar heikler Situationen wurde ein hochverdienter Sieg heimgefahren. Weiter so Jungs, auch der FSV Mainz wurde vor der Saison unterschätzt, ihr seid auf dem richtigen Weg. Zur Zeit ist die D-Jugend Tabellenführer in der
Qualistaffel 4. Am Samstag kommt es zur Begegnung gegen den
Tabellenzweiten Bad Saulgau, wozu jede Unterstützung von Seiten der Eltern und Fans gebraucht werden kann.


D-Juniorinnen: FV Bad Schussenried – FVA 23:0


E-Jugend: SV Braunenweiler – FVA 4:6

Tore: Afrim Ramadani 2, Daniel Birk 2, Felix Heni, Eray Vural

Eine ganz enge Kiste wurde das Spiel der E-Jugend am vergangenen Samstag in Braunenweiler. Zwar gewann man mit 6:4, jedoch hätte man sich bei einem Unentschieden auch nicht beklagen können. Die erste Halbzeit hatte der FVA souverän unter Kontrolle und lag verdient mit 5:0 vorn, bevor kurz vor Halbzeit die Braunenweiler auf  5:1 verkürzten. Wie auch schon im letzten Spiel gegen Saulgau tauschte man nun die Spieler komplett aus, somit durften auch die "Neuen" ran. Diese wurden jedoch gegen die in der Halbzeit "heiß" gemachten Braunenweiler stark unter Druck gesetzt und mussten kurz nach Beginn der zweiten Hälfte zwei Gegentreffer hinnehmen. Erst im Laufe der weiteren Spieldauer kam etwas mehr Ordnung in das Spiel der Altshauser und man brachte das Spiel mit 6:4 über die Zeit. Zu Gute halten muss man der "2. Halbzeit-Mannschaft", dass es immer schwer ist, gegen einen Gegner aus dem Stand heraus zu spielen, der bereits eingespielt ist und versucht, einen Rückstand wettzumachen. Jedoch werden wir in Zukunft in so einer Situation mehr dagegen halten, mehr Einsatz zeigen und dadurch dem Gegner Paroli bieten.


F-Jugend: 3. Spieltag in Altshausen

Tore: Simon Rimmele 9, Dennis Fischer 9, Niklas Koß 4, Tony Stocker 4, Paul Steger 3, Tobias Schreiber 3, Lea Hund 1

Ein echtes Heimspiel hatten unsere drei F-Jugendmannschaften. Die F1 verlor ihre beiden Spiele gegen Renhardsweiler und Hoßkirch mit 5: 7 und 7:11. In beiden Partien wurde deutlich, dass wir uns weiter auf die Suche nach einem dritten Torwart machen müssen. In den bisherigen sechs Begegnungen standen schon vier verschiedene Spieler zwischen den Pfosten.

Die F2 verlor ihr erstes Spiel, stark ersatzgeschwächt, mit 3:9 gegen die

SG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf. Im zweiten Match wurde die F2 durch zwei Spieler der F1 verstärkt. Auch aufgrund dieser Umstellung konnte die F2 mit 5:4 gegen die F3 gewinnen.

Die F3 hatte ihr erstes Spiel mit 9:7 gegen Braunenweiler gewonnen.

Vorschau:

Am Donnerstag 07.10.2010 findet um 20:00 Uhr eine Jugendtrainersitzung im Sportheim statt.

Freitag 08.10.2010

A-Jugend: FVA – SV Bolstern 19:00 Uhr

B-Juniorinnen: SV Bingen/Hitzkofen – FVA 18:00 Uhr

Samstag 09.10.2010

C-Jugend: FVA – SGM Schmeien 14:45 Uhr

D-Jugend: FV Bad Saulgau I – FVA 13:15 Uhr

E-Jugend: FVA – SGM Oggelshausen II 12:15 Uhr

F-Jugend: Spieltag in Hoßkirch ab 10:00 Uhr

Sonntag 10.10.2010

B-Jugend: FVA – SV Hohentengen 11:00 Uhr

D-Juniorinnen: FVA – SC Blönried I 11:00 Uhr