Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Jugendbericht und Terminvorschau

Geschrieben von Super User.

A-Jugend siegt erneut,

alt

ebenso die E-Jugend und B-Juniorinnen sowie ein Teil der F-Jugend


FVA Jugend aktuell:


A-Jugend: FVA – SV Bolstern 5:1

Tore: Maxi Lupberger 2, Marvin Igel, Claudius König, Franz Kaufmann

In der ersten Halbzeit konnte Claudius nach 24 Minuten mit einem sehenswerten Kopfball eine der vielen Chancen endlich zu einem Treffer umwandeln. Nur vier Minuten später erhöhte Marvin auf 2:0 und mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Nach dem Anpfiff zur zweiten Hälfte verlor das Team etwas den roten Faden und dem Gegner aus Bolstern gelang der Anschlusstreffer. In der 75. Minute kam durch einen erneuten Kopfballtreffer durch Franz wieder etwas mehr Ordnung ins Spiel und so gelang erneut Maxi in den letzten zehn Minuten zwei weitere Treffer zum verdienten Sieg.

alt alt 

alt


B-Jugend: FVA – SV Hohentengen 0:4

Nichts zu holen gab es gegen den Tabellenführer.


B-Juniorinnen: SV Bingen/Hitzkofen – FVA 1:2

Tore: Ronja Pfleiderer 2

Nach einem 0:1 Rückstand wurde mit Teamgeist und einer super Abwehrleistung das Spiel gedreht und in einen verdienten Auswärtssieg umgemünzt. Im Vergleich zum vorangegangenen Spiel lässt sich einiges daraus lernen, auch im Umgang von unnötigen Einflüssen hinter der Auslinie.


C-Jugend: FVA – SGM Schmeien 5:8

Tore: Christopher Butz 4, Eric Frank


D-Jugend: FV Bad Saulgau I – FVA 9:1

Es war ein Spiel, aus dem man lernen kann und das auf diese Weise nicht unbedingt zu verlieren ist, aber abhaken und auf den nächsten Einsatz konzentrieren.


D-Juniorinnen: FVA – SC Blönried 1:6

Tor: Rachel Rudow

Es ist vollbracht, wir haben unser erstes Tor geschossen. Trotz kalter Witterung hatten wir einen großen Fanclub der uns kräftig anfeuerte. Mit ein bisschen mehr Glück hätten wir noch ein oder zwei Tore mehr schießen können. Insgesamt konnten wir mit unserem Gegner gut mithalten und mit etwas mehr Spielerfahrung wäre mehr drin gewesen. Es war eine gute Mannschaftsleistung, dran bleiben, das wird schon.


E-Jugend: FVA – SGM Oggelshausen II 21:0

Tore: Daniel Birk 3, Matze Butz 3, Ali Sandalcilar 3, Lorenz Stiegler 2, Enes Özmen 2, Jakob Steinhauser 2, Filip Hartmann, Nathan Legesse, Felix Heni, Pascal Ulrich, Philipp Nachtnebel, Eray Vural

Einen Kantersieg mit 21:0 für die Altshauser gab es am vergangenen Samstag. Wenn auch das Ergebnis deutlich ausfiel, muss angemerkt werden, dass zu Anfang der Partie von einem geordneten Spiel der Altshauser nicht viel zu sehen war. Stattdessen sah man viele Einzelaktionen, die meist erfolglos blieben. Jedoch besannen sich die Spieler im Laufe der ersten Hälfte auf ihre fußballerische Qualitäten und begannen "Fußball" zu spielen und stellten zur Pause den 10:0 Zwischenstand her. Die zweite Hälfte war dann von Anfang an eine klare Sache und gegen die überforderten Oggelshausener wurde das Ergebnis auf 21:0 hochgeschraubt. Ein schöner Sieg der jedoch nicht überbewertet werden darf. Am kommenden Freitag geht es gegen den FV Bad Schussenried II, der mit Sicherheit eine andere Hausnummer sein wird.


F-Jugend: Letzter Spieltag der Vorrunde in Hoßkirch

Tore: Dennis Fischer 11, Simon Rimmele 7, Josef König 6, Niklas Koß 4, Nico Fink 2, Paul Steger 2, Tony Stocker 1

Am letzten Spieltag der Schnupperrunde traten unsere drei Mannschaften nochmals mit etwas durchgemischten Mannschaften an.

Die F1 profitierte von dem Wechselspielchen am meisten. Sie gewannen mit 11:2 gegen Hoßkirch und mit 11:3 gegen die SG Ebersbach/Blönried.

Die F2 verlor zwar beide Spiele, jedoch hätte mit einer konzentrierten Leistung durchaus mehr herausspringen können.

Die F3 verlor mit 8:2 gegen den Tabellenführer aus Bad Saulgau. Auch hier war mehr drin, jedoch wurden eigene Chancen vergeben und die Gegner eingeladen, Tore zu schießen. Im zweiten Match klappte es dann deutlich besser. Gegen die SG Fleischwangen/Ebenweiler gewann man nach gutem Spiel mit 8:5.

Unsere beiden neuen Torhüter Jannik Madlener und Holger Trolliet zeigten jeweils sehr gute Leistungen. Weiter so. In der Abschlusstabelle belegen alle drei Mannschaften gute Plätze. Die F3 kam auf 15 Punkte, die F1 auf 9 Punkte und die F2 auf 7 Punkte.

Am Mittwoch, 13.10.10 findet das letzte Training im Freien statt.

Ab Do. 21.10.2010 trainieren wir in der Sporthalle. Immer Donnerstags von 17:00 - 18:30 Uhr.


Vorschau:

Freitag 15.10.2010

A-Jugend: SGM Uttenweiler II - FVA 18:30 Uhr in Betzenweiler

E-Jugend: Bad Schussenried II - FVA 17:30 Uhr

Samstag 16.10.2010

B-Juniorinnen: FVA – FV Veringenstadt 16:00 Uhr

C-Jugend: FV Veringenstadt - FVA 16:00 Uhr

D-Jugend: FVA – SV Sigmaringen II 13:15 Uhr

Sonntag 17.10.2010

B-Jugend: SV Sigmaringen II - FVA 11:00 Uhr

D-Juniorinnen: FVA – SV Renhardsweiler 11:00 Uhr