fv sportfreunde altshausen 484929 2

1. Mannschaft: Neufra – FV Altshausen I 1 : 1

Geschrieben von Pressewart.

Gerechte Punkteteilung im Auswärtsspiel

Nach der Heimniederlage letzten Sonntag gegen Ebenweiler musste der FVA in Neufra bei schlechtem und kalten Wetter auf dem wenig geliebten Kunstrasen antreten. Nach der letzten Niederlage gegen Ebenweiler, gab es unter der Woche offenbar mannschaftsintern einige klare Worte zu hören. Bedingt durch die Rückenprobleme von Sascha Alexi musste Trainer Markus Keller wiederum seine Abwehr umstellen. Bernd Birkenmaier, Sebastian Riegger und Theo Maleas verfolgten zunächst von der Bank aus, wie das Team mit Julian Schweizer, Marvin Igel und Klaus Baumgärtner versuchte, defensiv kompakt gegen die Gastgeber zu bestehen. Da beide Teams zunächst äußerst kompakt standen, waren Torchancen in der ersten Hälfte Mangelware. Wie schon gegen Ebenweiler war es Andreas Pfeiffer, der in der 40. Minute aus der ersten Chance per direkt verwandeltem Freistoß die Führung erzielen konnte.
Nach der Halbzeit kamen die Herzoglichen aufmerksamer als gegen Ebenweiler aus der Kabine und versuchten das Spiel zu machen. Die größte Chance die Führung auszubauen hatte Björn Runge, der allein vor dem Neufraer Torwart den Ball nicht im Kasten unterbringen konnte. Als in der 70. Minute Heiko Wenzel mit Gelb-Rot den Platz verlassen musste, kamen die Gastgeber besser ins Spiel. Dennoch dauerte es bis zur 82. Minute ehe den Neufraern durch Brehm nach einem Freistoß der Ausgleich gelang. Kurz vor Schluss hatte Sebastian Riegger noch eine Torchance als er einen verunglückten Rückpass zum Torwart erlaufen konnte. Unschöner Schlusspunkt des Spiels war in der 85. Minute nach Foulspiel an Christoph Weiss die Rote Karte für den Neufraer Maichel.

Eine verdiente Punkteteilung ein einem Spiel, wo es wenig Offensivaktionen zu sehen gab.
Der nächste Heimspielgegner aus Uttenweiler hat gegen den Bezirkspokalgegner Bad Buchau (am 21.11.2010 in Altshausen) gewonnen und sich damit etwas Luft zu den Abstiegsplätzen verschafft.
Nach der Heimniederlage in der letzten Runde hat das Team noch eine Rechnung mit den Uttenweilern offen und muss versuchen, nach 2 Heimniederlagen in Folge wieder zuhause zu punkten. 

Nächste Spiele:
13.11.2010 ; 14:30 Uhr: FV Altshausen I – SV Uttenweiler
20.11.2010 ; 14:30 Uhr: FV Altshausen I – SV Bad Buchau (Bezirkspokal)