fv sportfreunde altshausen 484929 2

Jugendbericht und Terminvorschau

Geschrieben von Super User.

A-Jugend wird mit einem souveränen Sieg HERBSTMEISTER !

alt


FVA Jugend aktuell:

A-Jugend: FVA – FV Veringenstadt 10:0

Tore: Marvin Igel 3, Michele Tagliafierro 2, Franz Kaufmann 2, Claudius König, Maxi Lupberger, Alexander Abt

Im letzten Spiel der Vorrunde mussten die beiden punktgleichen dritt und viert platzierten Tabellennachbarn gegen einander antreten. Bereits in der 2. Minute ließ Michele mit einem Pfostenschuss unverkennbar aufblitzen, wer hier gewinnen wollte. In der 33. Minute gelang dann Claudius der Führungstreffer, der das Eis brach und die Mannschaft zu Höchstform auflaufen ließ. In der 40. Minute versenkte Michele seinen grazilen Freistoß direkt im gegnerischen Tor. Das Team um Trainer Hubert Arnold hatte seine Gegner fest im Griff und deren einzige Chance endete kurz vor der Halbzeitpause nach einem Freistoß am Pfosten. In der zweiten Halbzeit war es wiederum Michele, der nach toller Vorarbeit von Maxi, bereits in der 46. Minute das 3:0 erzielte. Jetzt gab es kein Halten mehr. In der 60. Minute versenkte Maxi den Ball selbst in den Maschen und eine Minute später konnte Franz nach tollem Zuspiel von Simon zum 5:0 erhöhen. In der 66. Minute reihte sich Marvin in den Torreigen ein und in der 72. Minute war es wiederum Franz, der ein traumhaftes Flugkopfballtor sein eigen nennen durfte. In der 80. und 87. Minute ballerte Marvin den Ball zweimal in die gegnerischen Maschen und zu guter letzt verwandelte Alex, nach einem Foul an Claudius, einen Elfmeter zum zweistelligen Endergebnis und dem daraus resultierenden HERBSMEISTER Titel. Herzlichen Glückwunsch an das Team und den Trainer, die an diesem Tag mit der Sonne um die Wette lachten!

Fotos vom Spiel gibt es in der Bildergalerie.


B-Jugend: FVA – FV Fulgenstadt 0:7

Der FV Fulgenstadt war in allen Belangen unserer Mannschaft überlegen.


D-Jugend: FC Ostrach II - FVA 5: 4
In einem Spiel, in dem man sich in der ersten Halbzeit schulmäßig
auskontern lies und erst in der zweiten Halbzeit zeigte was man kann,
wurde man kurz vor Schluss um den verdienten Lohn gebracht. Eine Minute vor Schluss wurde der verdiente Ausgleich erzielt, ehe man mit dem Schlusspfiff das fünfte Tor kassierte und somit die Niederlage. Leider
verspielten unsere Jungs bei diesem Spiel alle Chancen um den Aufstieg
in die Bezirksstaffel. Aber Jungs, auch der Aufstieg in die
Leistungsstaffel ist ein klasse Erfolg und dort können wir auch was
erreichen.
Am Donnerstag findet das erste Hallentraining um 18:30 Uhr in der kleinen Halle statt.


E-Jugend: Hallenturnier in Altshausen


alt

Einen Teilerfolg hatte die E-Jugend des FVA am vergangenen Sonntag in Altshausen. Während die E2 die Vorrunde der Bezirkshallenmeisterschaft am Vormittag als Gruppenerster abschloss und sich somit für die nächste Runde qualifizierte, schied die E1 am Nachmittag mit nur einem Sieg und einem Unentschieden aus.

Die E2 konnte die Spiele gegen Bad Saulgau III, SV Herbertingen, FC Ostrach II und FC Blochingen für sich entscheiden, gegen FV Bad Schussenried trennte man sich mit 1:1. Mit schönen Kombinationen und viel Einsatz zeigte die E2 den Zuschauern einen tollen Fußball. Herzlichen Glückwunsch zum weiterkommen!

Tore: Filip Hartmann 4, Jakob Steinhauser 4, Dani Birk 3,

Ali Sandalcilar 3

Am Nachmittag musste dann die E1 ran. War man im ersten Spiel gegen FV Bad Schussenried II gar nicht präsent, wurde im zweiten Spiel der Gegner aus Renhardsweiler früh unter Druck gesetzt, folgerichtig lag man mit 1:0 in Führung. Unverständlicherweise wurde dann das Spiel leichtfertig aus der Hand gegeben. Man lud den Gegner zum Toreschiessen geradezu ein, sodass eine 1:3-Niederlage hingenommen werden musste. Jedoch zeigte die Mannschaft im nächsten Spiel gegen SV Ebersbach/Blönried II Moral und gewann verdient das Spiel mit 2:0. Die beste Leistung bis dato, welche Hoffnung bei den Zuschauern und Betreuer aufkommen ließ. Denn auch gegen den stärksten Gruppengegner, den SV Bad Buchau I, konnte man lange Zeit mithalten. Doch auch hier brachten sich die Spieler um den Lohn ihrer Arbeit und überließen gegen Ende des Spiels dem Gegner Ball und Raum. Konsequenz war eine 0:4 Niederlage. So musste im letzten Spiel gegen Braunenweiler ein Sieg her. Zwar lag man früh mit 0:1 in Rückstand, jedoch zeigten die Spieler Einsatz und Siegeswillen und erzielten die verdiente 2:1-Führung. Doch auch in diesem Spiel wiederholten sich die Fehler der vorigen Spiele. Man machte durch individuelle Fehler sich selbst das Leben schwer und musste kurz vor Schluss den 2:2 Ausgleich hinnehmen, was das Ausscheiden bedeutete und Tränen und enttäuschte Gesichter nach sich zog. Lasst den Kopf nicht hängen! Ihr habt teilweise guten Fussball gezeigt, manchmal gibt es eben so Tage.

Tore: Matze Butz 3,  Enes Özmen 2


alt

Weiter Fotos gibt es in der Bildergalerie.


Vorschau:

Samstag 20.11.2010

A-Jugend: TSV Neufra - FVA 14:30 Uhr

C-Jugend: Futsal Cup in Ehingen ab 14:30 Uhr

D-Jugend: FVA - SV Hoßkirch 11:45 Uhr