fv sportfreunde altshausen 484929 2

Jugendbericht

Geschrieben von Super User.

Die D-Jugend erreicht die 2. Zwischenrunde des Bezirkshallenturniers

Bei den Bambinis räumt Josef (Torschützen)König ab!


FVA Jugend aktuell:

D-Jugend: Nachdem unsere D-Jugend zwei Hallenturniere, Baienfurt und Pfullendorf, gespielt hatten ging es am vergangenen Wochenende ums Weiterkommen in der Bezirkshallenrunde. Wie immer, im ersten Spiel taten sich unsere Jungs am Anfang etwas schwer, doch mit zunehmender Spieldauer wurde es immer besser und so gewann man das erste Spiel dann auch hochverdient. Im zweiten Spiel kamen dann die Minuten des Hannes Bodenmüller. Fast im Alleingang schoss er
den Gegner aus der Halle. Im dritten Spiel lag man schon nach kurzer
Spieldauer mit 0:2 im Rückstand. Mit einer tollen Aufholjagd kämpfte man sich dann wieder heran, bevor man 20 Sekunden vor Schluss durch eine Schlafmützigkeit wieder in Rückstand geriet. Nun musste im vierten Spiel unbedingt gewonnen werden um sicher weiterzukommen. In einem durch Kampf geprägten Spiel schoss man früh die Führung, die dann bis zum Schluss erfolgreich verteidigt wurde. Als Gruppenerster hat man die 2. Zwischenrunde, die wiederum in Altshausen stattfindet, erreicht. Glückwunsch!

Bei diesen Zwischenrundenspielen wäre es schön und wünschenswert, wenn sich mehr Eltern für einen Arbeitseinsatz melden würden, nicht nur eine Handvoll. Auch die Spieler, die bei den kleineren Hallenteams mal nicht im Einsatz sind, gehören zum Team und werden das ganze Jahr über mit betreut, trainiert und gefahren. Es sollten sich also alle angesprochen fühlen.

Die Ergebnisse im einzelnen:
FVA : FV Weithart 4:0
FVA : FV Bad Schussenried 4:2
FVA : FV Bad Saulgau 2:3
FVA : SGM Federsee 1:0


F-Jugend: Bambini Hallenturnier in Bad Schussenried am 10.01.10

Im ersten Spiel gegen Braunenweiler gingen die Bambinis des FVA als überlegene Sieger vom Platz. Im zweiten Spiel gegen Bergatreute fehlte ein bisschen das Glück und die Abwehr hatte so ihre Schwierigkeiten. Im letzten Vorrundenspiel gegen Kehlen hatten unsere Bambinis einen sehr starken Gegner. Der Torwart Marco Schmid hatte alle Hände voll zu tun, aber leider ging dieses Spiel trotzdem verloren. Im Spiel um Platz 5 zeigten sie noch einmal, was in ihnen steckt und gingen als verdiente Sieger vom Platz.

FVA - Braunenweiler 6:0

FVA – Bergatreute 1:3

FVA – Kehlen 1:2

FVA – Bad Schussenried 2:1

Alle 10 Tore wurden von Josef König erzielt!

Euer 5. Platz ist super, macht weiter so!

Mannschaft: Marco Schmid, Niklas Hinderhofer, Lea Hund, Simon Heitele, Jaqueline Rudow, Josef König, Friedrich Restle, Fabian Reitter


E-Jugend: Mit einem Turnier in Bad Schussenried startete die E-Jugend in das neue Jahr 2010. Mit einer insgesamt recht guten Leistung schloss man mit einem achten Platz ab.

Das erste Gruppenspiel gewann man gegen die Gastgeber Bad Schussenried III sicher und verdient mit 4:0. Tore:  Mäxi Raisle  3, Afrim Ramadani.

Im zweiten Spiel gegen SV Fleischwangen/Ebenweiler zeigte sich die Mannschaft jedoch völlig verwandelt und verlor fast ohne Gegenwehr mit 0:4, was auch mit dem Ausfall von Eray Vural nicht zu entschuldigen war. Mit dem Willen, alles besser zu machen, ging man in das nächste Spiel gegen den späteren Turniersieger Bad Buchau. Man verlor zwar 0:3, zeigte jedoch die beste Leistung an diesem Tag. Einsatz, Laufbereitschaft und Siegeswillen waren da, leider fehlten die Tore. Um die theoretische Chance auf den Einzug in das Halbfinale zu wahren, wurde das letzte Gruppenspiel gegen Herbertingen mit der gleichen Leidenschaft angegangen. Die Mannschaft ging daher verdient mit 1:0 durch ein Tor von Pascal Ulrich in Führung, das 2:0 war nur eine Frage der Zeit. Trotz Überlegenheit gelang aber den in diesem Spiel starken Herbertingern der Ausgleich. Nun versuchte unser Team alles, um den Siegtreffer zu erzielen und warf alles nach vorne. Dies nutzte aber der Gegner kurz vor Schluss zum glücklichen 1:2 Endstand.

Im Spiel um den 7. Platz gegen den SV Seekirch musste man in das Neunmeter-Schießen gehen, nachdem das Spiel nach regulärer Spielzeit mit 2:2 endete. Torschützen waren Markus Reitter mit einem schönen Distanzschuss und Pascal Ulrich. Leider hatten unsere Neunmeter-Schützen an diesem Tag kein Zielwasser getrunken und verloren das Spiel mit 2:4.

Letztendlich unter Wert geschlagen, ein dickes Lob an die Mannschaft, die an diesem Tag teilweise sehr gute Leistungen zeigten.


F-Jugend: Zum ersten Hallenturnier im Jahr 2010 trat die F1 in

Uttenweiler an. Das Turnier wurde in zwei 5er-Gruppen ausgetragen.

Unsere Jungs traten ersatzgeschwächt an (drei Spieler fehlten). Auch die Torwartposition musste mit Nico Fink neu besetzt werden. In den Gruppenspielen lief es zunächst noch nicht so rund. Je länger das Turnier andauerte, desto besser kamen unsere Spieler in Fahrt. Nachdem die Gruppenphase mit dem dritten Platz abgeschlossen wurde, ließ man dem Gegner im Spiel um Platz fünf keine Chance. Das entscheidende Platzierungsspiel wurde mit 6:0 gewonnen.

Für die anstehende zweite Zwischenrunde der Hallen-Bezirksmeisterschaften bleibt zu hoffen, dass unsere Mannschaft von Beginn an so auftritt, wie sie es in den letzten drei Spielen dieses Turniers getan hat.

Tore: Enes Özmen 7, Filip Hartmann 3, Josef König 2, Matthias Butz


B-Juniorinnen: Unsere Mädchen nahmen am 04.01.10 am Hallenturnier in Pfullendorf teil und erreichten dort einen tollen 3. Platz der mit 30 € belohnt wurde. Macht weiter so!!!

Einzelne Spielergebnisse:

SV Kreenheinstetten/Leibertingen – FVA 0:6

FVA – SG Denkingen I 2:0

FV Weithart – FVA 2:2

Halbfinale:

FVA – FV Weithart I 0:3

Spiel um Platz 3:

FV Weithart II – FVA 0:3

Tore: Jana Strobel 4, Isabell Gussmann 4, Anna Martin 3, Selina Genkinger, Ines Seßler