fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

1. Mannschaft: FV Altshausen – SV Ebenweiler 5 : 2

Geschrieben von Pressewart.

Trotz Derbyerfolg weiter in Abstiegsgefahr

Der FVA war von Beginn an die dominierende Mannschaft, fand aber gegen den massiven Abwehrriegel der ersatzgeschwächten Gäste kein Mittel.
Auf der Gegenseite gelang den Gästen bei ihrer 1. Torchance das 0:1.
Nach einem Freistoß war die FVA-Abwehr nicht an den Gegenspielern und Matthias Baier verwertete das Zuspiel in der 25. Minute zur Führung.
Nach der Halbzeitpause drehte der FVA binnen weniger Minuten die Partie. In der 47. Minute zog Martin Funk ab und der Schuss schlug zum 1:1 im langen Eck ein.
Sechs Minuten später war Thomas Kring nach einer Ecke per Kopf zur Stelle und erzielte das 2:1.
Nach 56 Minuten zog Martin Funk wieder aus 16 Metern ab und traf zum 3:1.
Die Gäste hatten in der 69. Minute ihre 2. Torchance im Spiel und bekamen nach einem Foul einen Elfmeter zugesprochen. Maximilian Gindele trat an und verwandelte sicher zum 3:2.
Der FVA spielte weiter nach vorne und erzielte dann die entscheidenden Treffer.
Patrick Hugger schlenzte in der 76. Minute den Ball am Gegenspieler vorbei zum 4:2 ins lange Eck.
In der 81. Minute setzte sich Thomas Arnold in der Mitte durch und schob allein vor dem Torwart den Ball zum 5:2-Endstand ins Netz.

Nächste Spiele:

Sa. 20.05.2017 ; 16:00 Uhr:  FC Krauchenwies – FVA I
So. 28.05.2017 ; 15:00 Uhr:  FVA I – SV Oberdischingen