Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

FVA dämpft Relegationsträume der Badstädter


In einem umkämpften Lokalderby behielt der FV Altshausen mit 3:1 die Oberhand und fuhr damit im Jahr 2015 den ersten Sieg ein.

Der Beginn der Partie war äußerst ernüchternd für den FVA. Die Gäste erhielten am linken Strafraumeck einen Freistoß zugesprochen und Bernhard Henning zirkelte den Ball an der 2-Mann-Mauer vorbei ins kurze Eck zur 0:1-Führung. Es dauerte einige Zeit bis der FVA die ersten Chancen erarbeiten konnte. In der 25. Minute scheiterte Marc Krämer am Torwart und Benny Sies köpfte knapp am Tor vorbei. In der 30. Minute machten es dann die FVA-Akteure besser. Andreas Pfeiffer schickte Bastian Scheffold steil und dessen Flanke wurde von Marc Krämer zum 1:1 per Kopf verwertet. Glück hatte der FVA in der 41. Minute als Sven Fritzen nach einer Ecke zwei Schüsse parieren musste. Die klare Abseitsstellung der Gästestürmer wurde vom Unparteiischen dabei leider nicht gesehen.

Die erste FVA-Chance in der zweiten Halbzeit brachte die Führung. Ein Schuss von Julian Schweizer aus 18m wurde von einem Abwehrspieler abgefälscht und der Gästetorwart konnte den Ball nicht festhalten. Marc Krämer war zur Stelle und staubte zum 2:1 ab. Nach diesem Treffer machten die Gäste massiv Druck auf das FVA-Tor, doch bis auf zwei Chancen von Bernhard Henning sprang für die Gäste nichts Zählbares heraus. In der 90. Minute leitete Marvin Igel nach einer Ecke über Bastian Scheffold einen schnellen Konter ein. Dessen Zuspiel erreichte Zenjulah Toplicza der den Torwart aussteigen lies und das entscheidende 3:1 erzielte.

Mit dem Sieg hat man jetzt wieder den Abstand nach unten vergrößert und erlangte gleichzeitig wieder Anschluss an das Mittelfeld. Kann man diese Leistung im nächsten Spiel in Neufra wiederholen, so ist auch beim Tabellenführer und fast sicheren Aufsteiger etwas drin. In den vergangenen Jahren war Neufra kein schlechtes Pflaster für den FVA.

Nächste Spiele:

So. 26.04.2015 ; 15:00 Uhr : FV Neufra – FV Altshausen
So. 03.05.2015 ; 15:00 Uhr : FV Altshausen – FV Bad Schussenried