Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

FVA Jugend aktuell:

A-Jugend: SV Unlingen – FVA 0:5

Tore: Stefan Birkler 2, Franz Kaufmann, Marvin Igel, Michele Tagliafierro


B-Jugend: FV Bad Saulgau – FVA 5:0


B-Juniorinnen: SGM FC Laiz – FVA 1:4


C-Jugend: FVA – FC Marchtal 10:3

Tore: Christopher Butz 4, Patrick Hugger 3, André Bittlingmaier 2, Matthias Raisle

Bereits in den ersten Minuten gelang der Führungstreffer durch Christopher Butz, kurz darauf gefolgt vom zweiten Tor durch André Bittlingmaier. Das Umschalten von Jubel in Konzentration war der einzige Minuspunkt an diesem Tag, denn sofort im Gegenzug fiel der Anschlusstreffer. Patrick Hugger konnte seinem Team erneut mit einem Tor einen Vorsprung verschaffen und schwupp, siehe oben, zu lange gejubelt und schon stand es 3:2. Aber wiederum war es Chrisi Butz, der nach einer schön geschlagenen Ecke von André Bittlingmaier zum 4:2 einköpfte. Eine Minute später traf dann noch Matze Raisle zum verdienten Halbzeitstand von 5:2. Genau nach gleichem Muster begann die zweite Hälfte. Patrick Hugger  verwandelte nach fünf Minuten seinen Freistoß direkt, der Jubel war groß und schon wieder zu lang und schon stand es 6:3. Endlich war dann Ende mit den Schlampereien und erneut Patrick Hugger, André Bittlingmaier und, zweimal hintereinander im Alleingang, Chrisi Butz sorgten für dieses tolle Endergebnis.


D-Jugend: FVA – SGM Federsee 7:3

Im zweiten Spiel der Saison knüpfte unsere D-Jgd. nahtlos an die Leistung der vorigen Woche an. Bereits kurz nach Anpfiff erspielten sie sich einige Chancen um in Führung zu gehen, aber leider zeigte sich hier wieder die bekannte Abschlussschwäche. Mit zunehmender Dauer des Spiels kamen unsere Jungs immer besser in Fahrt. Hochkonzentriert nahmen sie das  Heft des
Spiels immer mehr in die Hand. Mit Einsatz und Willen wurden die Bälle erobert und so war es nur eine Frage der Zeit bis die Führung erzielt werden konnte. Mit einem 4 Tore Vorsprung wurden die Seiten gewechselt. Eigentlich eine klare Sache. Doch wer gedacht hatte, dass der Gegner sich geschlagen gab, der sah sich getäuscht. Mit enormem Druck auf unser Tor gaben sie das Spiel nicht verloren. Mitten in diese Drangphase des Gegners, die man unbeschadet überstanden hatte, erzielte Ricco, unser
Ersatzstürmer das alleserlösende 5. Tor. Im Gefühl des sicheren Sieges schlichen sich dann doch einige leichte Fehler ein, die  vom Gegner auch sogleich bestraft wurden. Mit klasse Kombinationen brachten unsere Jungs die zahlreichen Fans und den Gegner immer wieder zum Staunen. Klasse Jungs, so sieht Fußball aus
und so macht Fußball den Trainern, Euch und vor allen Dingen den Zuschauern richtig Spaß. Weiter so! Hier die Schützen des hochverdienten Sieges: Manuel Schwarz (direkt verwandelter Eckball), Felix Mattmann (direktverwandelter Freistoß, Hammer aus 25 Metern), Hannes Bodenmüller (mit letztem Einsatz), Karl Steinmann (nach mustergültiger Vorlage Mäxi Raisle), Mäxi Raisle (nach Traumpass Felix Mattmann), Ricco Gelder (Direktabnahme aus 20 Metern)


D-Juniorinnen: FVA – SC Blönried II 0:5


E-Jugend: FVA I – SV Renhardsweiler 5:10

Tore: Filip Hartmann 3,  Enes Özmen,  Afrim R.
In der zweiten Halbzeit zeigten sie eine tolle, kämpferische Leistung.

E-Jugend: FVA II – FV Fulgenstadt 13:0

Tore: Ali Sandalcilar 4, Eray Vural 3, Patrick Denin 2, Philipp Nachtnebel 2, Afrim Ramadani,  Anton Sautter

Bei strahlendem Sonnenschein und fast schon sommerlichen Temperaturen empfing die neu formierte E2 die Gäste aus Fulgenstadt zum ersten Spiel dieser Saison. Gespannt waren die Zuschauer und Trainer darauf, wie die Spieler die intensive Saisonvorbereitung umsetzen würden. Und tatsächlich übernahmen die Altshauser von Spielbeginn an die Initiative und ließen den Gegner eigentlich nie vor das eigene Tor kommen. Bereits nach wenigen Minuten konnten die vielfach herausgespielten Torchancen zur Führung genutzt werden und wurde bis zur Halbzeit auf 5:0 ausgebaut. Auch nach der Pause ließen die Spieler in ihrer Konzentration und Spielweise nicht nach und erzielten Tor um Tor gegen die allmählich resignierenden Gäste aus Fulgenstadt. So endete das Spiel mit 13:0, das auch in dieser Höhe in Ordnung geht. Alles in allem eine hervorragende Leistung in allen Mannschaftsteilen, eine super Abwehr, die Tormann Noah Albert an diesem Samstag arbeitslos machte, schnelle Umsetzung von Abwehr auf Mittelfeld und schöne Tore. Weiter so! Dank an den F-Jugendspieler Simon Rimmele, der die Mannschaft aufgrund einiger Spielerausfälle mit einer tollen Leistung unterstützte.


Vorschau:

Freitag 08.04.2011

A-Jugend: FVA – SV Hoßkirch 18:30 Uhr

E-Jugend: FVA II – SV Bad Schussenried II 17:30 Uhr


Samstag 09.04.2011

B-Juniorinnen: FVA – SGM Hoßkirch 15:00 Uhr

C-Jugend: TSG Zwiefalten – FVA 13:45 Uhr

D-Jugend: FC Ostrach - FVA 12:15 Uhr

E-Jugend: FC Ostrach - FVA I 11:15 Uhr

F-Jugend: Spieltag in Bad Schussenried ab 10 Uhr


Sonntag 10.04.2011

B-Jugend: FVA – TSV Sigmaringendorf 11:00 Uhr

Donnerstag 14.04.2011

B-Jugend: SV Ölkofen – FVA 18:30 Uhr