Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

D-Jugend liefert sich ein spannendes Lokalderby mit Ebersbach


FVA Jugend aktuell:

A-Jugend: SV Bolstern - FVA 4:2


B-Jugend: SV Ölkofen – FVA 4:0


B-Juniorinnen: SV Sigmaringen – FVA wurde auf den 30.04.11 - 16 Uhr verlegt


C-Jugend: FVA  – SGM Weithart II 12:3


D-Jugend: FVA – SGM Ebersbach FVA 3:1

Es stand ein erwartet schwerer Gegner auf dem Platz. Bereits
unmittelbar nach dem Anspiel der Ebersbacher wurde es gefährlich vor unserem Kasten. Nur der Abschlussschwäche des Ebersbacher Stürmers war es zu verdanken, dass man nicht in Rückstand geriet. Mit zunehmender Dauer wurde es aber mit der Konzentration besser und man konnte sich auch einige gute Torchancen erspielen. Leider wurden diese aber wieder leichtfertig vergeben. Mäxi Raisle war es dann, der eine Unsicherheit des Torspielers des Gegners ausnutzte und zur bis dahin hochverdienten Führung abstauben konnte. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhielten unsere Jungs einen Freistoß, den Felix Mattmann aus 20 Metern an die Latte knallte. Den Abpraller schob Silas Özcelik dann zum 2:0 Pausenstand ein. In Halbzeit zwei drückte der Gegner mit aller Kraft auf das Altshauser Tor. Der Anschlusstreffer war nur eine Frage der Zeit. Eine Unsicherheit in der Abwehr unserer Jungs wurde dann gnadenlos zum Anschlusstreffer ausgenutzt. Ebersbach drückte jetzt weiter und es mussten weitere brenzlige Situation überstanden werden. Durch die Ebersbacher Offensive ergaben sich jetzt Räume und Chancen. Mit herrlichen Spielzügen tauchte man immer wieder gefährlich vor des Gegners Tor auf, leider tauchte der Gegner aber auch immer wieder gefährlich vor dem Tor unserer Jungs auf. In den Schlussminuten war es dann wiederum Mäxi Raisle, der einen Eckball zum 3:1 Endstand einköpfen konnte. Gegner und Heimmannschaft erhielten nach dem Spiel ein riesen Lob des Schiedsrichters. Obwohl Lokalkampf und heiß umkämpft war das Spiel jederzeit fair und so konnte man nach dem Spiel auch einigen Klassenkameraden zu einem klasse Spiel gratulieren.

Weitere tolle Fotos vom Spiel gibt es in der Bildergalerie!


D-Juniorinnen: FVA – SV Bad Buchau 4:1

Tore: Theresa Huchler 4

Das könnte was Tolles werden! Wenn die Mädels der D-Jugend dran bleiben, sich auf den Fußball konzentrieren und in naher Zukunft auf Zickereien verzichten, könnte eine homogene Mannschaft zusammen wachsen. Überragende Spielerin war Theresa Huchler, die durch ihren Kampfgeist, Einsatz und Abschlussqualitäten die Mannschaft mit 4:0 nach vorne brachte. Ohne die Vorlagen von Fiona Hund jedoch, die selber leider nur das Aluminium bearbeitete, und auch dem Einsatz aller Spielerinnen, kann man alleine auch kein Fußballspiel gewinnen. Das einzige Gegentor war eine Schlamperei kurz vor Schluss bei einem indirekten Freistoß. Es gibt noch Vieles zu lernen, aber mit Trainingsfleiß und Haargummi ist noch sehr viel möglich!


E-Jugend: FVA I – SV Bad Buchau I 1:5

SV Herbertingen II - FVA II 5:1

Tor: Philipp Nachtnebel

Ein Spiel zum abhaken und schnell vergessen zeigte die E2 am Samstag in Herbertingen. Gegen eine fußballerisch wahrlich nicht überzeugende Herbertinger Mannschaft ließ man alle guten Ansätze der letzten Zeit vermissen und verlor letztendlich verdient mit 1:5. Der kämpferische Einsatz und Siegeswillen der Herbertinger reichte aus, um die Altshauser Mannen an diesem Tag zu besiegen. Jetzt muss es gelingen, in den nächsten Spielen wieder zur alten Stärke zurückzufinden und die technische und spielerische Klasse in Siege umzusetzen!


F-Jugend: 2. Spieltag in Fleischwangen

Tore: Josef König 8, Niklas Koß 7, Simon Rimmele 5, Mert Solmaz 2, Tony Stocker 2, Marco Schmid 1, Thomas Reuter 1, Niklas Hinderhofer 1, Lennard Bachmann 1

Auch an diesem Wochenende trat die F-Jugend mit drei Mannschaften in Fleischwangen an. Dieses Mal fehlten allerdings zwei der drei Torleute krankheitsbedingt. Dennoch steigerte sich die F1 im Vergleich zum letzten Wochenende enorm und gewann beide Spiele, gegen Hoßkirch mit 5:1 und gegen Schussenried III mit 7:2.

Die F2 verlor gegen Schussenried I mit 1:11, gewann dann aber das zweite Spiel gegen Renhardsweiler mit 8:4.

Die F3 verlor das erste Spiel, ebenfalls gegen Schussenried I, mit 3:9. Im zweiten Spiel reichte es zu einem 4:4 Unentschieden gegen Schussenried II.

In den Osterferien findet das Training statt!


Vorschau:

Samstag 30.04.2011

B-Juniorinnen: SV Sigmaringen – FVA 16 Uhr