fv sportfreunde altshausen 484929 2

Titelfavorit lange Paroli geboten

Im Spitzenduell dieses Spieltags ging der FVA bereits nach 30 Sekunden in Führung. Marvin Igel zog aus 35 Metern ab und erwischte damit den weit vor dem Tor stehenden FCM-Keeper eiskalt. Nach diesem frühen Schock drängte der Spitzenreiter auf den Ausgleich, kam gegen die kompakte Fünferkette der Gäste jedoch zunächst nicht zum Torerfolg. Willbold und Hartl verpassten dabei die besten Gelegenheiten. Aber auch auf der Gegenseite hatte der FVA seine Möglichkeiten, die Führung auszubauen. Maxi Raisle und Andreas Pfeiffer scheiterten jedoch am Torwart des Gastgebers. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gewann Mengens Kapitän Kevin Hartl bei einem Standard das Kopfballduell - 1:1 (44.). Nach dem Seitenwechsel blieb die Partie zunächst offen, Altshausen hielt gut mit. Mengens Torjäger Alexander Klotz wurde bis zur 52. Minute noch gut in Schach gehalten, ehe er nach einem schnell ausgeführten Freistoß aus dem Halbfeld sein starkes Tempo ausspielte und zum 2:1 einschoss. Das 3:1 durch Ivanesic ebnete den Weg zum Heimerfolg des Tabellenführers. Kurz darauf sah Martin Funk Gelb-Rot. Im Anschluss an diesen umstrittenen Platzverweis fiel dem FVA offensiv nicht mehr viel ein.
Fazit:
Die Rädel-Elf wird fast zum Stolperstein für den FC Mengen, eine starke zweite Halbzeit von Klotz& Co bringt der Gleich-Elf einen weiteren Sieg.

Nächste Spiele:

Sa. 30.09.2017 ; 15:00 Uhr:  FVA I – FV Neufra
Di. 03.10.2017 ; 15:00 Uhr (Bezirkspokal): FVA I – FC Laiz I
So. 08.10.2017 ; 15:00 Uhr:  Spfr. Hundersingen I - FVA I