Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Erfolgreicher Rückrundenstart

Nach einer recht ereignislosen Anfangsphase hatte der FVA die erste Torchance: Patrick Hugger legte für Maximilian Raisle auf, der aber aus kurzer Distanz verfehlte. Danach erspielten sich die Gäste in der ersten Hälfte ein Übergewicht und zwangsläufig bekamen die Gäste ihre Torchancen. Zweimal vergaben die Gäste die Chance zur Führung, beim dritten Mal war Felix Liehner zur Stelle und köpfte unbedrängt zum 0:1 ein (38.). Die Gästeführung zur Pause war durchaus verdient.

Der FVA kam dann besser aus der Kabine. Nun häuften sich die Chancen vor dem Tor der Krauchenwieser. Andreas Pfeiffer setzte sich im Strafraum durch und erzielte im Nachschuss in der 62. Minute den verdienten 1:1-Ausgleich. Wenige Minuten hatte der FVA mit dem zweiten Treffer die Parte komplett gedreht. Marc Krämer erzielte nach einem Querpass von Patrick Hugger den 2:1-Siegtreffer (73.). In der Schlussphase versuchten die Gäste, zum Ausgleich zu kommen. Mehr als ein Torschuss kurz vor Schluss, der von Sven Fritzen zur Ecke abgewehrt wurde, kam aber nicht zustande.

 

Nächste Spiele:

So. 18.03.2018 ; 15:00 Uhr: SV Bad Buchau - FVA I
So. 25.03.2018 ; 15:00 Uhr: FVA I – FV Bad Schussenried I