fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Heimsieg nach langer Unterzahl

Die erste halbe Stunde war es eine offene Partie, in der beide Mannschaften auf Augenhöhe agierten. Als nach 30 Minuten Lukas Würth die rote Karte bestimmten die Gäste in Überzahl die Partie. Trotz der nun klar dominierenden Gäste konnte man das 0:0 in die Pause retten.

Fünf Minuten nach dem Wechsel nutzte der FVA eine Konterchance durch Bastian Scheffold zum 1:0. Nach dem Führungstreffer versuchten die Gäste mit Macht den Ausgleich zu erzielen. Der FVA stemmte sich mit aller Macht in der Abwehr dagegen und konnte die Führung trotz Unterzahl bis zum Schluss dank einer starken kämpferischen Leistung behaupten.

 

Nächste Spiele:

Do. 12.04.2018 ; 18:30 Uhr: SV Fleischwangen – FVA II
Di. 17.04.2018 ; 18:45 Uhr: Spfr. Hundersingen II - FVA II