Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Auswärtsniederlage im „kleinen“ Derby

Die Zweite Mannschaft schaffte es leider nicht sich in der Tabellenspitze festzusetzen und rutschte nun auf Platz 6 zurück. Schon vor der Partie war für einige Spieler wohl schon der Sieg gegen die Gastgeber aus der hinteren Tabellenhälfte klar und dementsprechend lässig startete man ins Spiel. Schussenried dagegen war hellwach und stand tief. Ein um s andere Mal konnten die Stürmer dadurch einen zu lockeren Ball in der Hintermannschaft erobern. Nach 25 Minuten führte ein solcher unnötiger Ballverlust dann zum Rückstand. Auch das 2:0 wäre vermeidbar gewesen, der lange Ball hätte sowohl vom Abwehrspieler als auch vom Torwart geklärt werden können, richtig geil war hier nur der Gästestürmer und belohnte sich durch s Tor. In der letzten Minute der ersten Hälfte dann endlich mal ein ordentlicher Angriff. Der SGM Stürmer wurde im Sechzehner gefoult und Basti Scheffold verwandelte. In Durchgang zwei wurde das SGM Spiel dann besser. Der eingewechselte Marcel Scheffold machte über außen Druck, die lange Flanke legte Basti quer und Maxi Raisle schob über die Linie. Nun war das Spiel offener, einige Torraumszenen wurden aber nicht genutzt. Schussenried war vor allem durch lange Bälle gefährlich. Knackpunkt war kurz vor Schluss die Gelb/Rote für Elias Buzengeiger. In Überzahl schlossen die Violetten einen schönen Angriff zum nicht unverdienten Siegtreffer ab.

Nächste Spiele / 2. Mannschaft:

So. 18.11.2018 ; 14:30 Uhr: FC Mengen II - SGM Altshausen II / Ebenweiler
Sa. 24.11.2018 ; 14:30 Uhr: SV Herbertingen - SGM Altshausen II / Ebenweiler

Nächstes Spiel / Reserve:

So. 07.04.2019 ; 13:15 Uhr: SGM Altshausen II / Ebenweiler (9er) – SV Ölkofen