Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Leistungsgerechtes Unentschieden

Weiter ungeschlagen kann man das Spiel in Ölkofen wohl mit einem lachenden und weinenden Auge betrachten. Nach gutem Start in die Partie und einigen schönen Angriffen erzielte Basti Scheffold nach schöner Vorlage von Simon Hepp das 1:0 mit souveränem Abschluss ins lange Eck. Danach schaltete man aber zu schnell zurück und aus der Mischung weniger Engagement-holpriger Platz kamen die Gastgeber besser ins Spiel und machten ihrerseits Druck. So konnte Ölkofen noch vor der Pause ausgleichen. In Durchgang zwei spielte sich viel im Mittelfeld ab, die Gastgeber hatten durch mehr Einsatz etwas mehr vom Spiel, konnten das aber nicht in Zählbares ummünzen. Ein um s andere Mal konnte sich die Mannschaft dafür auch bei Marcel Kose im Tor bedanken. Kurz vor Schluss gaben die SGM Spieler nochmal Gas und wurden dafür fast belohnt, Moritz Haag's Schuss aus zwanzig Meter sprang aber vom Innenpfosten quer zur Torlinie wieder ins Feld. In der letzten Minute glich sich das wieder aus als die Ölkofer den Ball im Gestocher einen Meter vor dem Tor nicht am Torwart bzw den Abwehrspielern vorbeibrachten. Somit hätten beide Mannschaften das Spiel am Schluss noch für sich entscheiden können, teilten sich aber die Punkte.

Nächste Spiele:

So. 16.09.2018 ; 14:30 Uhr: SGM Altshausen II / Ebenweiler – FV Weithart (in Ebenweiler)
So. 23.09.2018 ; 15:00 Uhr: FC Ostrach II - SGM Altshausen II / Ebenweiler