Wenige Wochen nachdem Harry Lutz kurzfristig als zweiter Trainer verpflichtet wurde, stellt der Verein zum Saisonbeginn einen neuen Partner an die Seite von Spielertrainer Heiko Wenzel.
Grund für den Personalwechsel ist das, von vorneherein lediglich bis zum Saisonende befristete, Engagement von Harry Lutz.

Auf der Suche nach einem Nachfolger gelang es dem FV Altshausen Markus Wolfangel vom FV Ravensburg "loszueisen". Geboren und wohnhaft in Bad Waldsee trainierte er zuletzt mehrere Jahre erfolgreich die A-Jugend des FV Ravensburg.
Zuvor war er bei einigen aktiven Mannschaften in der Region tätig.
Markus Wolfangel ist in Altshausen kein Unbekannter:
Vor knapp 30 Jahren spielte er bereits in der Landesliga für den FV Altshausen.