Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Hurra, ausverkauft!  Alle Banden haben ihren Paten gefunden!  Vielen Dank!
Noch fehlen 18 Rasenpaten!

Den Baufortschritt können Sie bei den Bildergalerien verfolgen.

Heimerfolg gegen Titelfavoriten

Der FVA legte nach der deutlichen Auftaktpleite in Öpfingen (0:4) ein starkes Zweikampfverhalten an den Tag und machten dem Vorjahreszweiten das Leben schwer. Mitte der ersten Halbzeit ging der FVA mit seiner ersten Torchance in Führung: Andreas Pfeiffer verwandelte einen Freistoß aus circa 25 Metern sehenswert direkt zum 1:0. In der Folge schnürten die Gäste den FVA vor dem eigenen Strafraum ein und drängten mit Macht auf den Ausgleich. Trotz der optischen Überlegenheit blieben die Ehinger Spieler immer wieder in der vielbeinigen FVA-Hintermannschaft hängen. Gegen Ende brachte der eingewechselte Valentin Gombold Schwung in die Offensive der Gäste, mehr als den Pfosten gelang dem Ehinger Torjäger allerdings nicht (80.).

Bitte beachten: Das nächste Heimspiel des FVA findet in Ebenweiler statt.

 

Nächste Spiele:
So. 08.09.2019 ; 15:00 Uhr: SGM SW Rottenacker/Munderkingen - FV Altshausen I
Sa. 14.09.2019 ; 17:00 Uhr: FV Altshausen I – SV Bad Buchau (in Ebenweiler)