Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Hurra, ausverkauft!  Alle Banden haben ihren Paten gefunden!  Vielen Dank!
Noch fehlen 18 Rasenpaten!

Den Baufortschritt können Sie bei den Bildergalerien verfolgen.

Viel Chancen, wenig Tore

Gegen einen personell stark eingeschränkten Gegner -ein Auswechselspieler, ein 55jähriger Stürmer- zeugt ein 3:0 Erfolg nicht gerade von der besten Leistung. Bei ca zehn Pfosten- und Lattentreffern wurden die Zuschauer hoffentlich trotzdem gut unterhalten. Von Anfang an ging s nur auf das Tor der Trochtelfinger, doch da man sich schon früh als sicherer Sieger fühlte waren die Laufbereitschaft und Spielfreude etwas mager und Chancen wurden in den ersten Minuten reihum vergeben. So dauerte es eine halbe Stunde bis Alex Bittlingmaier den schönsten Spielzug der Partie über Lukas Wurth zum 1:0 abschloss. Nach dem Wechsel nahm Trochtelfingen teilweise aktiver an der Partie teil und aufgrund der eigenen Nachlässigkeit kamen die Gäste sogar zu zwei Torchancen, die Thomas Kring zum Glück vereitelte. Nach 75 Minuten nahm sich Claudi König ein Herz und zirkelte den Ball ins rechte Eck. Nun war die Partie gelaufen und den Endstand kurz vor Schluss erzielte Ricco Gelder der nach schnellem Umschalten allein auf den Torwart zulief und diesem keine Chance ließ. Glorreich war dieser Sieg sicher nicht aber drei Punkte zählen, hoffentlich werden die Tore dann wieder gegen stärkere Gegner gemacht.

Nächste Spiele:
Mi. 18.09.2019 ; 18:45 Uhr / Bezirkspokal: SGM Altshausen II / Ebenweiler – SV Sigmaringen
So. 22.09.2019 ; 15:00 Uhr: SGM Rulfingen/Blochingen - SGM Altshausen II / Ebenweiler
So. 26.09.2019 ; 13:15 Uhr: SGM Altshausen II / Ebenweiler – SGM Schmeien/Sigm. II /Laiz II