fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

FVA erkämpft Unentschieden gegen den Titelfavoriten

Ein gute kämpferische Leistung war ein wesentlicher Grundstein zum Unentschieden gegen den von vielen Kennern hoch gehandelten Meisterschaftsfavoriten aus Neufra.
Die Gäste blieben in der Partie oft hinter den hohen Erwartungen zurück und mussten angesichts der Altshauser Konterchancen am Schluss mit einem Punkt zufrieden sein.
In der ersten Halbzeit verteidigte der FVA geschickt und die Gäste fanden nicht zu ihrem Kombinationsspiel. Torchancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Auf Altshauser Seite streifte ein Igel-Schuss nach 12 Minuten nur knapp am Tor vorbei. Die größte Gästechance in Halbzeit eins hatte Patrick Spiess nach 26 Minuten, doch er jagte den Ball aus 11m knapp über das Tor. Nach Freistoss von Andreas Pfeiffer und Kopfballverlängerung Thomas Kring hatte Marc Krämer in der 39. Minute etwas zuviel Rückenlage und verzog über die Latte.
In Halbzeit zwei dauerte es bis zur 58. Minute ehe Marvin Igel nach Freistoß Pfeiffer mit einem Kopfball nur den Pfosten streifte. Auf der anderen Seite stand fünf Minuten später Patrick Spiess allein vor Sven Fritzen, doch sein Schuss ging am langen Pfosten knapp vorbei. Marc Krämer setzte sich in der 76. Minute nach einem langen Ball durch und verfehlte mit seinem Schuss nur knapp das Tor. Ein Schuss von Andreas Pfeiffer nach einer Ecke in der letzten Spielminute brachte nochmals Gefahr für die Gäste, aber auch er verfehlte das Gästetor nur knapp.

Sicher ein Punktgewinn mit dem normalerweise niemand zuvor gerechnet hatte. Jasko Ramic war als Zuschauer zu Gast und wird sein Team vor dem nächsten Spiel gegen den FVA entsprechend einstellen, damit der Aufwärtstrend der Schussenrieder weiter anhält. Auf Altshauser Seite ist die Sperre von Bastian Scheffold abgelaufen und auch das gelungene Comeback von Klaus Baumgärtner über 60 Minuten gibt dem Trainer für dieses Spiel mehr Möglichkeiten im Mittelfeld.

Nächste Spiele:

Sa. 04.10.2014 ; 15:00 Uhr : FV Bad Schussenried – FV Altshausen
So. 12.10.2014 ; 15:00 Uhr : FV Altshausen – Spfr. Kirchen