Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

FVA dreht Spiel in 7 Minuten

 


In einer vom Kampf betonten Partie behielt der FVA am Ende mit 4:2 verdient die Oberhand.
Nach 33 Minuten erzielten die Gäste nach einem Abwehrfehler durch Luke Ender das 0:1. Für den FVA der notwendige Weckruf, um in der Partie auch Tore zu erzielen. Bereits zwei Minuten nach der Gästeführung traf Thomas Kring zum 1:1-Ausgleich. In der 38. und 42. Minuten schoss Markus Hepp mit einem Doppelpack noch vor der Pause den FVA mit 3:1 in Führung. Binnen 7 Minuten hatte der FVA mit der notwendigen Moral die Partie gedreht.

Nach der Pause hatte der FVA weitere Chancen. Es dauerte bis zur 72. Minute ehe Christoph Weiss nach einer Ecke per Kopf auf 4:1 erhöhte. Der 4:2-Anschlusstreffer in der 78. Minute durch Mario Tucci lies die Gäste kurzfristig nochmals hoffen, doch die FVA-Abwehr hielt der folgenden Schlussoffensive stand.

Im nächsten Spiel gegen den FC Mengen II kann man den 4. Tabellenplatz mit einem möglichen Sieg weiter festigen.

Nächste Spiele:

So. 29.03.2014 ; 13:15 Uhr : FC Mengen II - FV Altshausen II
So. 06.04.2014 ; 13:15 Uhr : FV Altshausen II – SC Türkiyemspor Saulgau