Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Souveräner Sieg im Auswärtsspiel

 

 

Mit einem Blitzstart eröffneten die Herzoglichen das erste Spiel in der Rückrunde. Bereits nach 4 Minuten erhielt das Team von Trainer Markus Keller einen Foulelfmeter, den Youngster Marvin Igel zum 0:1 verwandelte. Der FVA spielte weiter nach vorn und ließ die Gastgeber auf dem kleinen, relativ unebenem Spielfeld nicht zur Geltung kommen. So ließ das 0:2 durch Sebastian Riegger in der 11. Minute nicht lange auf sich warten. Kurze Zeit später (24.) erhielt der FVA erneut einen Foulelfmeter, doch diesmal scheiterte Marvin Igel am Weitharter Torhüter da dieser ahnte, dass er bei diesem Elfer in die andere Ecke schiessen würde. Das 0:3 in der 32. Minute durch Felix Weiß zeigt, dass an diesem Tag die Gastgeber dem Kombinationsspiel des FVA außer Kampf nichts entgegensetzen konnten.

In der zweiten Halbzeit erhöhten in der 58. Minute Björn Runge und erneut Felix Weiß in der 66. Minute zum verdienten 0:5-Endstand. Die restliche Spielzeit verwaltete die Mannschaft den hohen Vorsprung sicher über die Zeit wobei die Gastgeber auch hier kaum Chancen erarbeiten konnten.

Ein der Höhe nach verdienter Sieg der ersten Mannschaft. Der Tabellenletzte aus Weithart war jedoch kein Gradmesser für den aktuellen Leistungsstand der Mannschaft.

Nächsten Samstag gibt mit dem FC Laiz ein direkter Konkurrent seine Visitenkarte beim FVA ab und dann wird sich zeigen, wo die Mannschaft am Rückrundenstart wirklich steht.

 

Nächste Spiele:

19.03.2011 ; 15:00 Uhr: FV Altshausen I – FC Laiz

26.03.2011 ; 15:00 Uhr: SV Daugendorf – FV Altshausen I