Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Leistungsgerechtes Unentschieden

Die Gäste starteten besser in die Partie. Nach 22 Minuten gingen Sie durch Simon Halder mit 0:1 in Führung. Nach dem Führungstreffer der Gäste begann der FVA sich aufzubäumen. Sascha Alexi erzielte in der 38. Minute den 1:1-Ausgleich. Die Freude über den Ausgleich währte jedoch nicht lange. Zwei Minuten (40.) später gelang den Gästen durch Fabian Lorinser die erneute Führung. Noch vor der Pause schlug der FVA jedoch zurück und glich wieder zum 2:2 aus. Sascha Alexi war in der 44. Minute wieder zur Stelle und erzielte seinen zweiten Treffer.

In der zweiten Halbzeit versuchten beide Teams die Entscheidung herbeizuführen. Die Chancen auf beiden Seiten konnten jedoch nicht zu einem weiteren Torerfolg genutzt werden. So trennte man sich nach 90 Minuten leistungsgerecht mit 2:2.