fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Ergebnisse der Jugend vom Wochenende:

A-Jugend:

TSG Ehingen - SGM Altshausen/Ostrach/Hoßkirch 7:0

 

D-Jugend:

SGM Unlingen/Bussen - SGM Altshausen/Hosskirch 4:3

Zum ersten Spiel in der Leistungsstaffel fuhren wir nach Unlingen zur dortigen Spielgemeinschaft. Bereits zu Beginn war erkennbar, dass unbedingt ein Sieg her sollte. Es entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Doch wie so oft im Fußball ließen wir die Chancen liegen, fingen uns aber mit dem ersten Konter und einem abgefälschten Freistoß das 0:1 ein.

Man ließ sich jedoch davon nicht beirren, und wir versuchten weiterhin unser Spiel zu machen. Erst in den letzten beiden Spielminuten wurde der Aufwand belohnt und Lennard Bachmann sicherte mit einem Doppelschlag drei Punkte im ersten Spiel.

Neue Pächterin im Sportheim

Wir begrüßen unsere neue Sportheimwirtin, Frau Karin Hack, ganz herzlich und wünschen Ihr einen guten Start und viel Erfolg.

Frau Hack wird zu den üblichen Öffnungszeiten und zu den Spieltagen der Jugend und der aktiven Mannschaften kleine Speisen, sowie Kaffee und Kuchen anbieten.

Ergebnisse der Jugend vom Wochenende:

A-Jugend:

SGM Altshausen/Ostrach/Hoßkirch – FV Bad Saulgau 1:3

C-Jugend:

SGM Altshausen/Hoßkirch – SGM Ablachtal II 10:0

D-Jugend:

SGM Dürmentingen/Betzenweiler - SGM Altshausen/Hoßkirch 3:1

Danke für die großzügige Spende der Fa. Stadler Anlagenbau !

Die Firma Stadler Anlagenbau GmbH aus Altshausen spendete zu ihrem 225-jährigen Jubiläum an zehn Altshauser Vereine einen Geldbetrag. Als einer der mitgliederstärksten Vereine in Altshausen wurde auch der FV Altshausen bei der Spendenvergabe berücksichtigt.

Anlässlich der Spendenübergabe war die Vorstandschaft zu einer kleinen Feier eingeladen. Im Verlauf dieses Abends konnte Vorstand Martin Kiem einen Scheck von 2.250,-- € in Empfang nehmen. Der FV Altshausen bedankt sich auf diesem Weg speziell bei der Firma Stadler Anlagenbau GmbH, aber selbstverständlich auch bei allen weiteren Gönnern und Unterstützern des FV Altshausen.

Jugendtraining

Ein ganz normaler Jugendtrainingsabend beim FVA
14. April 2016 18.45 Uhr


Zum Vergrößern klicken!

Zum Tode von Otto Herzog

 N A C H R U F

Der FV Sportfreunde Altshausen 1909 e.V. trauert um

Otto Herzog

der im Alter von 96 Jahren verstarb.


Mit ihm verlieren wir einen Menschen, der in
unserem Verein in schwierigen ZeitenVerant- wortung übernommen hat.Neben seiner fast 50-jährigen Mitgliedschaft,war er ein Jahr als 1. Vorsitzender und 10 Jahreals Spielausschussvorsítzender ehrenamtlichfür unseren FVA tätig.

Mit Engagement und Zielstrebigkeit hat er vieleNeuerungen im sportlichen Bereich eingeführt.
Nach aussen wurde der FVA durch ihn imgesamten Bezirk hervorragend vertreten.

Unter seiner Führung kam auch die Geselligkeitnie zu kurz. Viele angenehme Stunden mit ihmwerden uns immer in Erinnerung bleiben.

Sein Wirken für unseren gemeinsamen Fußballsportwerden wir stets in Ehren halten.

Wir trauern mit seiner Familie und werden ihm einehrenvolles Andenken bewahren.

Vorstandschaft des
FV Sportfreunde Altshausen 1909 e.\/.

Einzug der Mitgliedsbeiträge

In den nächsten beiden Wochen werden die Mitgliedsbeiträge per Lastschriftverfahren eingezogen.
Alle Mitglieder die Ihren Beitrag nicht automatisch abbuchen lassen, bitten wir den Beitrag innerhalb der nächsten 14 Tage zu überweisen.

Fundsachenbörse im Sportheim !!!

In den vergangenen Monaten haben sich in den Umkleidekabinen einige Fundsachen wie z.B. Trainingsbekleidung angesammelt.

Am 04.05.2013 können ab 14:30 Uhr im Sportheim die Fundsachen besichtigt und abgeholt werden. Wer also Kleidung vergessen hat oder vermisst kann an diesem Termin diese wieder abholen.

 

Tag der offenen Tür

Am 21./22.04.2012 findet wieder ein „Tag der offenen Tür“ beim Autohaus Hecht in der Herzog-Albrecht-Allee statt. Die Jugendabteilung des FVA darf hierbei wieder die Bewirtung übernehmen. Es wäre schön, wenn sich Eltern und Jugendliche für die Bewirtung und für Kuchenspenden bei unserer stellvertretenden Jugendleiterin Susi Fischer Tel: 07584/2497 melden würden.

Ausflug Allianz Arena

Abfahrt am Samstag 23.04.2011 um 9 Uhr am Sportplatz an der Blönriederstraße.

Getränke gibt es zum Selbstkostenpreis im Bus - für ein Vesper müßt ihr selbst sorgen.

Bitte haltet den Unkostenbeitrag von 15 € passend bereit, er wird im Bus eingesammelt.

alt

Jugendbericht und Terminvorschau

D-Juniorinnen fegen ihre Gegnerinnen vom Platz!

Danke, an alle die bei der letzten Aufräumaktion dabei waren! Ein paar Fotos gibt es in der Bildergalerie.

Ausflug Allianz Arena

Am 23.04.2011

startet der FVA mal wieder zu einem Ausflug in die Allianz Arena nach München.

alt

Dort spielt der TSV 1860 München gegen die SpVgg Greuther Fürth. Die Kosten belaufen sich auf 15 Euro pro Person und ist als Angebot vor allem für unsere kleineren Jugendspieler/innen gedacht. Die Anmeldung erfolgt über die jeweiligen Jugendtrainer oder den Jugendleiter.

Es sind nur begrenzt Plätze vorhanden, also: Wer zuerst kommt, malt zuerst.

Fotos vom letzten Ausflug 2009 könnt ihr in der Bildergalerie anschauen!


Vorbericht 1. Mannschaft

FV Altshausen I (9.) – FV Bad Saulgau (2.)


Zum Nachholspiel und gleichzeitigem Lokalderby in der Bezirksliga Donau empfängt der FV Altshausen am 29.04.2010 den FV Bad Saulgau.


Vorbericht 2. Mannschaft

FV Altshausen II (13.) – Spfr. Hundersingen (1.)
Mit der altbekannten Phrase “Tabellenletzer gegen Tabellenerster“ scheint alles über diese Partie am 28.04.2010 um
18:45 Uhr in Altshausen gesagt zu sein. Dennoch lassen die zuletzt guten Leistungen der 2. Mannschaft den Schluß zu,
den ungeliebten Tabellenplatz zu verlassen.
Man darf gespannt sein, wie sich die 2. Mannschaft aus der Affäre zieht.


FC Laiz - FVA 0:1

Vorbericht: TSG Ehingen – FV Altshausen 

Samstag 25.04.2010 ; 16:00 Uhr


Am Samstag tritt die Altshauser Mannschaft zu dem schweren Auswärtsspiel beim
Tabellenführer in Ehingen an. Es wird sich dann zeigen, wieviel Kraft der Auswärtssieg in
Laiz kostete. Allerdings spielten auch die Gastgeber am Mittwoch. Dabei mussten Sie
zuhause gegen den Verfolger aus Uttenweiler bei der 2:3-Niederlage Federn lassen.
Dass die “Ehinger Festung“ zu knacken ist, haben kürzlich die Buchauer bewiesen.
Ein Sieg ist mit einer cleveren und kompakten Spielweise wie in Laiz durchaus möglich.
Bedingt durch den Auswärtssieg von Bad Buchau in Ebenweiler können sich die
Herzoglichen nicht beruhigt zurücklehnen. Also wieder ein schweres Spiel in den viel
zitierten Wochen der Wahrheit. Vielleicht läuft auch der FVA unter Druck zu großer Form
auf. Einen Vorteil hat unsere Mannschaft: Unser Trainer spricht schwäbisch und wird dabei
von seinen Spielern verstanden !


FVA - FC Ostrach 1:1

Vorbericht:
1. Mannschaft: FC Laiz - FVAltshausen ; Mittwoch 21.04.2010 ; 18:30 Uhr

Zum ersten Nachholspiel dieses Jahres reist der FV Altshausen morgen in den Sigmaringer Vorort Laiz. Mit nur 4 Punkten Abstand rangieren den die Gastgeber derzeit auf dem 10. Platz. Wer dort platziert ist darf sich nicht zu sehr in Sicherheit wiegen, denn die Anzahl der Absteiger hängt davon ab, wieviel Mannschaften aus dem Bezirk Donau aus der Landesliga absteigen. In der Rückrunde waren die Laizer Mannschaft mit 8 Punkten bisher erfolgreicher als die Herzoglichen. Bleibt zu hoffen, daß die lange Unterzahl gegen Ostrach für die beiden anstehenden englischen Wochen nicht zuviel Kraft gekostet hat. Zudem muß noch der rot-gesperrte Verteidiger B. Dangelmaier ersetzt werden. Die dauer der Sperre ist noch nicht bekannt. Ein Sieg in Laiz würde den Herzoglichen vor den schweren Spielen gegen Ehingen, Uttenweiler und Bad Saulgau etwas Abstand nach unten verschaffen.
Unterstützung durch zahlreiche Anhänger wäre auf jeden Fall hilfreich.
Also auf nach Laiz, denn wenn die Flugzeuge wieder in der Luft sind sollten die Straßen nach Laiz frei sein. Und wer sich beeilt kann eventl. wieder rechtzeitig zum Anpfiff des Halbfinals der Champions League auf dem eigenen Sofa sitzen.

Jugendbericht und Terminvorschau

D-Jugend und B-Juniorinnen können überzeugen

ansonsten

ein durchwachsenes Wochenende für die Jugend

alt

E1 gegen SV Renhardsweiler II

alt

C-Jugend beim SV Ebenweiler