fv sportfreunde altshausen 484929 2

Jugendspielbericht vom 29./30.04.2017

Ergebnisse der Jugend vom Wochenende:

D-Jugend:  SV Uttenweiler - SGM Altshausen/Hoßkirch 2:2

Alle anderen Spiele wurden wegen der Witterungsverhältnisse abgesagt.

Nico Gleich neuer Trainer beim FV Altshausen

Der Buchauer Nico Gleich ist der neue Trainer beim FV Altshausen und wird auf Markus Walser folgen, der den Verein auf eigenen Wunsch zum Saisonende verlässt.

In den letzten beiden Jahren trainierte Gleich den FV Neufra.

Human-Soccer-Cup 2013 !

Zusammen mit dem Jugendheimverein veranstaltet der FVA am 22.06.2013 einen Human-Soccer-Cup (menschlicher Tischkicker) !

Jugendbericht und Terminvorschau

Bei der Jugend stehen die letzten Spiele der Saison an.

alt

D-Juniorinnen bei ihrem letzten Spiel in Bad Schussenried - souveräner Sieg bei miesem Wetter.

A-Jugend

Das Spiel der A-Jugend am Freitag gegen Veringenstadt wurde abgesagt!

Nachholspiel 2. Mannschaft / Bezirkspokalfinale

Am Sonntag hat es noch niemand aufgrund der engen Terminsituation für möglich gehalten, doch dem wfv ist es gelungen noch einen Nachholspieltermin festzulegen.

Die Partie gegen den FV Weithart II soll am 31. Mai 2011 um 19:00 Uhr nachgeholt werden !

(Achtung !!! Neuer Spielbeginn / Anstoss um 30 Minuten verschoben.)

Das Bezirkspokalfinale findet wie bisher geplant statt !
Mittwoch , 01.06.2011
Beginn: 18:30 Uhr in Dürmentingen

1. Mannschaft

FV Altshausen I – Sprf. Kirchen   1:1 (1:1)

Punktegewinn sichert Klassenerhalt


alt

2. Mannschaft

FV Altshausen II – SV Herbertingen   2:5 (2:2)

2 Steinhauser-Tore reichen nicht für den Sieg


alt

AH


FV Altshausen – Team Leibinger   8:5

Unsere AH behielt im Spiel gegen die Firmenmannschaft der Fa. Leibinger klar die Oberhand.

Vorbericht 1. Mannschaft

FV Altshausen I (10.) – Spfr. Kirchen (11.)

Zum letzten Heimspiel in der Saison 2009/10 empfängt der FV Altshausen in der Bezirksliga Donau am Sonntag die Sportfreunde aus Kirchen. Anpfiff der Partie ist um 15:00 Uhr im Stadion an der Blönrieder Straße.

Vorbericht 2. Mannschaft

FV Altshausen II (13.) – SV Herbertingen (8.)

Nach den Tabellenplätzen zu urteilen, eine klare Partie. Allerdings haben die Gäste aus Herbertingen eine turbulente Saison hinter sich und auch innerhalb des Vereins hat es in den letzten Jahren einige Auf- und Ab-Erlebnisse gegeben. Für die zweite Mannschaft ist das Ziel, durch einen Sieg die rote Laterne nach Bad Saulgau abzugeben. Da Türkiyemspor in Fulgenstadt antreten muss, ist mit einem Sieg des direkten Konkurrenten nicht zu rechnen.
Wenn das Vorspiel zu der ersten Mannschafft erfolgreich verläuft, klappt's auch hoffentlich bei der Ersten

1. Mannschaft

SV Bad Buchau – FV Altshausen I   3:2 (2:1)

 3 Individuelle Fehler für Niederlage verantwortlich

 

2. Mannschaft

SV Flaischwangen – FV Altshausen II   1:0 (1:0)

Auftakt verschlafen ; Spiel verloren


AH

FC Laiz – FV Altshausen   ausgefallen

Der erste Gegner in dieser Saison der ein Spiel abgesagt hat.


Vorbericht 1. Mannschaft

SV Bad Buchau (7.) - FV Altshausen I (10.)

Das vorletzte Auswärtsspiel dieser Saison bestreitet der FV Altshausen am Freitag den 21.05.2010 um 19:00 Uhr beim SV Bad Buchau.

Vorbericht 2. Mannschaft

SV Fleischwangen (8.) - FV Altshausen II (13.)

Zum Lokalderby am drittletzten Spieltag muss die zweite Mannschaft am Donnerstag abends um 19:00 beim SV Fleischwangen...

1. Mannschaft

FV Altshausen I – SG Öpfingen   0:1 (0:1)

Unnötige Niederlage bringt Team wieder in Bedrängnis


2. Mannschaft

FV Altshausen II – SV Bad Buchau II   2:2 (0:0)

Remis mit vielen vergebenen Torchancen

alt

AH

FV Altshausen – SV Bad Buchau   9:2

Frauenfußballspiel

FC Bayern München spielte gegen eine internationale Bundesliga-Auswahl in Bad Waldsee

alt


Vorbericht 1. Mannschaft


FV Altshausen I (8.) – SG Öpfingen (14.)

Zum vorletzten Heimspiel in der Saison 2009/10 empfängt der FV Altshausen in der Bezirksliga Donau am Samstag die SG Öpfingen. Anpfiff der Partie ist um 17:00 Uhr im Stadion an der Blönrieder Straße.

Vorbericht 2. Mannschaft


FV Altshausen II (13.) – SV Bad Buchau (12.)

Zum Duell der Kellerkinder kommt am Sonntag die 2. Mannschaft des SV Bad Buchau nach Altshausen. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

1. Mannschaft

SV Uttenweiler – FV Altshausen I   2:1 (1:0)

 Starke Mannschaftsleistung in Unterzahl wird nicht belohnt

alt

1. Mannschaft

SV Uttenweiler – FV Altshausen I   2:1 (1:0)

Starke Mannschaftsleistung in Unterzahl wird nicht belohnt

2. Mannschaft

Bad Saulgauer FC – FV Altshausen II   2:1 (1:0)

Starke Mannschaftsleistung kann nicht in Tore umgewandelt werden

1. Mannschaft

Vorbericht 1. Mannschaft:

 SV Uttenweiler (3.) - FV Altshausen I (6.)


Die letzte Partie gegen die Mannschaften aus dem Führungsquartett der Bezirksliga muß der FV Altshausen auswärts beim Aufsteiger in Uttenweiler bestreiten.

Vom Hinspiel haben die Altshauser noch eine Rechnung offen, denn im Herbst siegten die Uttenweiler nach 3 Toren durch ihren Trainer und Torjäger Jasko Ramic in Altshausen mit 4:2.

In den letzten Wochen haben die Gastgeber in der diese Saison unberechenbaren Bezirksliga eine nahezu unglaubliche Siegesserie von 6 Spielen in Folge hingelegt und dadurch den verdienten 3. Platz gefestigt. Ausgerechnet gegen den Tabellenletzten aus Griesingen haben die Uttenweiler das letzte Heimspiel vor einer Woche verloren.

Dadurch riss nicht nur die tolle Siegesserie, sondern auch der Kontakt zu den beiden führenden Mannschaften aus Ehingen und Bad Saulgau. Die insgeheim und vermutlich auch nicht offen ausgesprochenen Hoffnungen auf den Relegationsplatz haben damit einen leichten Dämpfer erhalten.

Da sich die beiden Führenden allerdings am Samstag selbst im direkten Vergleich gegenüber stehen kann durch einen Sieg gegen das Team von Coach Keller der Ausrutscher gegen Griesingen wieder schnell kompensiert werden.

Das ist allerdings nicht im Sinne der Herzoglichen. Denn zum Einen haben diese siehe oben noch eine Rechnung zu begleichen und andererseits würde ein Sieg rechtzeitig vor den letzten Saisonspielen gegen die direkten Konkurrenten aus der unteren Tabellenhälfte für nervliche Entlastung sorgen. Das Team hat in den letzten Partien bewiesen, dass sie ihm die Spitzenmannschaften aus der Bezirksliga immer gut liegen.

Auch die Schwäbische Zeitung stellt auf der Lokalseite SZON die Frage:


„Lässt Altshausen wieder einen Favoriten stolpern?“


Ein Sieg ist nicht unmöglich und Coach Keller hat für diesen Gegner sicher die richtige Taktik parat. Außerdem steht ihm wieder Berti Dangelmaier zur Verfügung und die Altshauser Offensivabteilung hat wie die Stürmer des SV Bad Buchau gezeigt, dass sie das Toreschiessen nicht verlernt haben.

Nachdem die 1. Mannschaft des SV Uttenweiler bei der Umfrage zum „Arsch der Woche“ auf der eigenen Homepage zum unangefochten in Führung liegt, liegt es den Herzoglichen durch einen Auswärtssieg dafür zu sorgen, dass diese soeben gestartete Siegesserie nicht wieder reisst.


FV Altshausen – FV Neufra  4:2 (2:1)

Die Herzoglichen gewinnen erneut wichtige Punkte


2. Mannschaft

Vorbericht 2. Mannschaft:

Bad Saulgauer FC (6.) - FV Altshausen II (13.)


Nach dem Sieg vergangenen Sonntag gegen den FV Fulgenstadt muß die 2. Mannschaft der Herzoglichen zum Auswärtsspiel beim Bad Saulgauer FC antreten.

Obwohl man auswärts antreten muss, ist dennoch alles möglich wie die Mannschaft letzten Sonntag gezeigt hat.

Wenn die Einstellung stimmt und der Kampf angenommen wird, dann können auch dieses Wochenende Punkte eingefahren werden. Türkiyemspor Bad Saulgau, Bad Buchau und Ostrach sind nur 2 Punkte voraus und die 2. Mannschaft somit in Schlagdistanz.


FV Altshausen II – FV Fulgenstadt  2:1 (1:1)

 Erfolg durch geschlossene Mannschaftsleistung


1. Mannschaft

Vorbericht :
FV Altshausen I (9.) – FV Neufra (2.)
Zum letzten Spiel in den beiden englischen Wochen empfängt der FV Altshausen in der Bezirksliga Donau am Sonntag den FV Neufra. Anpfiff der Partie ist um 15:00 Uhr im Stadion an der Blönrieder Straße.
Heute kommt eine der erfolgreichsten Mannschaften nach der Winterpause zum FV Altshausen. Grund zum Feiern nach 4 erfolgreichen Spielen in Folge gibt es in Neufra nicht nur auf sportlicher Seite. Am Freitag und Samstag feierte der FV Neufra die feierliche Einweihung seines neuen Allwetter-Sportplatzes. Neufra in Schlagdistanz zum Relegationsplatz Die Erfolge der letzten Wochen haben das Team der beiden Trainer Alex Failer und Wolfgang Huber in Schlagdistanz zum Relegationsplatz gebracht. Ein weiterer Grund hierfür ist natürlich die Niederlage des FV Bad Saulgau am Donnerstag in Altshausen. Die letzte Niederlage der Gäste war auswärts ein 0:2 beim Relegation-Mitkonkurrenten SV Uttenweiler. Doch diese Niederlage liegt bereits mehrere Wochen zurück und in der Zwischenzeit war es nur dem TSV Gammertingen vergönnt, gegen Neufra einen Punkt zu ergattern. Besser waren in der Rückrunde nur der FC Schmiechtal und der SV Uttenweiler. Bei den Gästen ist der Stürmer Simon Spies aus seinem Urlaub zurück und wird die zuletzt treffsichere Offensivabteilung um die Brehm-Brüder und Dominik Reck noch weiter verstärken. Zu Hause sind die Gäste genauso eine Macht wie die Herzoglichen jedoch auswärts war man bislang erfolgreicher, was sich auch in der Tabelle widerspiegelt. Das Team um Coach Keller dürfte somit genug gewarnt sein, um diesen Gegner nicht zu unterschätzen.
Vorteil Neufra ! - Pause am vergangenen Donnerstag !
Einen kleinen Vorteil haben allerdings die Gäste. Sie waren am Donnerstag spielfrei und können dadurch erholter zu diesem Auswärtsspiel antreten. Die Herzoglichen hatten am Donnerstagabend zuhause im Lokalderby den FV Bad Saulgau mit Ex-Trainer N. Fetic zu Gast. Der Erfolg gegen die Badstädter dürfte die Brust der Altshauser noch etwas breiter machen. In den letzten Spielen hat trotz einiger Ausfälle die Mannschaft eine hervorragende kämpferische Leistung geboten, welche in Ehingen beinahe einen Punktgewinn ermöglicht hätte. Abstand zum Tabellenende wird knapper Dass Punkte vorallem zuhause dringend vonnöten sind zeigt die Tabelle. Durch den Sieg gegen Saulgau ist man zwar auf den 6. Platz vorgerückt doch der Abstand zum 1. Abstiegsplatz beträgt nur 6 Punkte. Bis zum Relegationsplatz mit der Kreisliga sind es gar nur 6 Punkte. In dieser Saison ist in der Bezirksliga alles möglich und dies macht die Gegner nicht ausrechenbar, da jeder jeden schlagen kann. Die schlechtesten Karten haben im Moment offenbar die Ostracher. Diese sind zwar am Mittwochabend in das Finale des Bezirkspokals gegen Munderkingen eingezogen, doch mit dem Nachholspiel gegen den wieder treffsicheren SV Bad Buchau und heute in Bad Saulgau stehen 2 scheinbar unlösbare Aufgaben bevor. Die Herzoglichen haben gegen die Gäste noch etwas gut. In der Vorrunde gab es eine knappe 1:2-Niederlage im gegnerischen Waldstadion. Der entscheidende Treffer fiel damals erst kurz vor Ende. Der FVA muß heute das letzte Mal auf den gesperrten B. Dangelmaier verzichten. Hoffen wir, daß das Team um Coach Keller wie in den letzten Spielen den Gegner defensiv gut im Griff hat und vorne die entscheidenden Tore macht.


FV Altshausen – FV Bad Saulgau  2:1 (1:1)

Wichtiger Sieg im Lokalderby

2. Mannschaft

Vorbericht :
FV Altshausen II (13.) – FV Fulgenstadt (4.)
Am Sonntag ist um 13:15 Uhr der Tabellenvierte FV Fulgenstadt bei unserer 2. Mannschaft zu Gast. Die Gäste wollen wie am Mittwoch der Tabellenführer aus Hundersingen die Punkte aus Altshausen entführen, um Kontakt zu den Mitkonkurrenten um den 2. Platz nicht abreißen zu lassen. Beim FVA wird man versuchen, die Partie wie gegen Hundersingen so lange wie möglich offen zu gestalten. Sollte dies gelingen dann steht nach langer zeit einem Erfolgserlebnis nichts mehr im Wege.


FV Altshausen II – Spfr. Hundersingen  1:5 (0:1)

Tabellenführer zu stark für die 2. Mannschaft