fv sportfreunde altshausen 484929 2

„1 : 0 für ein Willkommen!“ - FV Altshausen erhält Förderpreis

Geschrieben von Albert Spanninger.

Im Rahmen des Bezirksligaderbys FV Altshausen-SV Ebenweiler hat Bezirksvorsitzender Jürgen Amendinger dem FV Altshausen einen Förderpreis der Egidius-Braun-Stiftung zur Unterstützung der Integration von Flüchtlingen überreicht.

Nachfolgend die Ansprache von Hr. Amendinger:

„Die Gemeinde Altshausen hat im Dezember 2014 14 syrische Flüchtlinge, Männer zwischen 19 und 44 Jahren, aufgenommen und untergebracht.

Der Fußballverein Spfr Altshausen hat sich Gedanken darüber gemacht, wie er diese Menschen in seinen Verein und in die Gemeinde integrieren kann. Die syrischen Flüchtlinge haben Unglaubliches erlebt und durchgemacht, viele haben ihre Familie in Kriegsgebieten zurückgelassen in der Hoffnung, diese baldmöglichst nachholen zu können.
Der FV Spfr Altshausen wollte ihnen eine Abwechslung anbieten und ihnen ermöglichen, aus dem Grübeln herauszukommen und positive Energie schöpfen zu können.

Im Dezember fanden erste Kontakte und Gespräche statt, im Januar waren bereits zwischen 8 und 13 Syrer im Fußballtraining der Seniorenmannschaft in der Halle. Die Syrer haben sehr gerne mitgespielt, auch diejenigen, die sonst nie oder wenig Fußball gespielt haben.
Zwischenzeitlich sind 3 Syrer in den Trainingsbetrieb der aktiven Mannschaften eingestiegen. Eine Spielgenehmigung ist in Vorbereitung.
Bei den Senioren spielen nach wie vor regelmäßig syrische Flüchtlinge mit.Die aktiven Vereinsmitglieder stellten für alle syrischen Mitglieder Fußballschuhe und Sportkleidung kostenlos zur Verfügung.
Alle syrischen Spieler erhalten eine kostenfreie Vereinsmitgliedschaft und kostenlosen Eintritt zu den Heimspielen der aktiven Mannschaften.
Beim diesjährigen Human Soccer Cup in Altshausen, waren die Syrer mit einer Mannschaft am Start, das Startgeld wurde gespendet.
Ein Syrer ist zwischenzeitlich bei der D-Jugend als unterstützender Trainer aktiv.
Zudem gibt es außersportliche zwischenmenschliche Kontakte. Mitglieder des Fußballvereins unterstützen die syrischen Flüchtlinge z.B. bei Behördengängen und bei rechtlichen Problemen sowie Arzt- und Physiotherapieterminen oder treffen sich mit Syrern in der Asylunterkunft oder bei Spielern zu Hause zum Reden.

Dieses vorbildliche Engagement des FV Spfr Altshausen darf ich im Auftrag der Egidius-Braun-Stiftung im Rahmen ihrer Aktion „1 : 0 für ein Willkommen!“ hiermit würdigen, anerkennen.

Dafür darf ich ein riesiges Kompliment machen, aufrichtig Danke sagen und einen Scheck über 500 € übergeben. Dieser Betrag ist zweckgebunden, darf nur in diesem und für diesen speziellen Integrations-Prozess verwendet werden; der FV Spfr Altshausen hat dafür gegenüber der Stiftung den Nachweis zu erbringen!

Herzlichen Glückwunsch dem FV Spfr Altshausen für diese vorbildliche Aktivität!
Ein herzliches Glückauf für weitere Aktivitäten, Ideen, die den Integrationsprozess bewegen!“