fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Der FV Altshausen siegt erneut im Finale gegen den Dauerrivalen FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf

In einem spannenden, temporeichen Finale zweier ausgeglichener Mannschaften erkämpfte sich der FV Altshausen gegen die FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf bei den Aktiven den Verbandspokalsieg.

Beim F-Jugendturnier sicherte sich der FV Altshausen ebenfalls im Finale gegen die SG Ebersbach/Blönried den Titel.

Sieger 2012 564
Zum Vergrößern klicken

Bereits zum 14. Mal richtete der Fußballverein Altshausen das Verbandspokalturnier der Altshauser

Verbandsgemeinden in der Sporthalle in Altshausen aus. Die Verantwortlichen vom Gastgeber FV Altshausen waren mit dem fairen Verlaufs des Turnier sehr zufrieden.

Die Zuschauerresonanz war wie schon in den vergangenen Jahren sehr gut und es gab viele spannende und faire Spiele zu sehen.

Wie schon seit vielen Jahren beim Verbandspokal üblich, wurden die Gruppen für den Verbandspokal 2012 bereits bei der letztjährigen Siegerehrung ausgelost.

In der Gruppe A trafen der SV Hoßkirch, die SG Ebersbach/Blönried und der SV Ebenweiler aufeinander. In der Gruppe B spielten der FV Altshausen, der SV Fleischwangen und die FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf gegeneinander.

In der Gruppe A waren am Ende alle 3 Mannschaften mit je 3 Punkten gleichauf. Überraschend war, dass die SG Ebersbach/Blönried den Bezirksligisten aus Ebenweiler besiegen konnte. Am Ende musste ein Neunmeterschiessen zwischen dem SV Ebenweiler und der SG Ebersbach/Blönried um die beiden ersten Plätze entscheiden. Hier behielt jedoch der SV Ebenweiler mit 3:1 die Oberhand. Der SV Hoßkirch hatte mit dem etwas schlechteren Torverhältnis leider das Nachsehen.

In der Gruppe B standen sich in der letzten Partie die beiden Finalisten des letzten Jahres gegenüber und spielten die beiden ersten Plätze aus. Der FV Altshausen siegte in dieser entscheidenden Partie mit 3:1 und ging als Tabellenführer in das Halbfinale. Der SV Fleischwangen schlug sich tapfer , unterlag jedoch gegen die beiden späteren Finalisten.

Im ersten Halbfinale standen sich der SV Ebenweiler und die FG Wilhelmsdorf/RiedhausenZussdorf gegenüber, welches die FG Wilhelmsdorf/RiedhausenZussdorf mit 1:0 für sich entscheiden konnte.

Das zweite Halbfinale bestritt der FV Altshausen gegen die SG Ebersbach/Blönried. In einem packenden Spiel konnte der FV Altshausen erst 12 Sekunden vor Schluss durch Julian Schweizer mit dem Tor zum 1:0 das drohende Neunmeterschiessen abwenden. Dadurch stand fest, daß die Finalisten des Verbandspokalturniers 2011 auch das Finale 2012 bestreiten.

Im vergangenen Jahr siegte der FV Altshausen mit 5:3 nach Neunmeterschiessen. Bereits in der ersten Minute erzielte Marvin Igel die 1:0-Führung für Altshausen. In einem temporeichen Finale ließ der Gastgeber jedoch keinen Treffer mehr zu und holte sich erneut den Verbandspokal 2012.

Im kleinen Finale besiegte die SG Ebersbach/Blönried erneut den SV Ebenweiler mit 2:0. Im Spiel um Platz 5 behielt der SV Hoßkirch mit 4:3 nach Neunmeterschiessen die Oberhand.

Die Platzierungen bei den Aktiven:

  1. FV Altshausen
  2. FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf
  3. SG Ebersbach/Blönried
  4. SV Ebenweiler
  5. SV Hoßkirch
  6. SV Fleischwangen

 

Parallel zum Turnier der Aktiven wurde das F-Jugendturnier der beteiligten Verbandsgemeinden ausgetragen. Die F-Jugendlichen waren wie immer mit vollem Elan bei der Sache und wurden von ihren zahlreichen Anhängern lautstark angefeuert.

Die Gruppenspiele der Gruppe A wurden von der SG Ebersbach/Blönried dominiert. Gemeinsam mit dem SV Hoßkirch zogen sie in das Halbfinale ein.

In der Gruppe B setzte sich die 1. Mannschaft des FV Altshausen mit 2 Siegen klar durch. Die FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf erreichte ebenfalls das Halbfinale.

Im ersten Halbfinale setzte sich die SG Ebersbach/Blönried mit 5:1 gegen die FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf durch. Das zweite Halbfinale war für den späteren Turniersieger FV Altshausen gegen den SV Hoßkirch mit 8:0 eine klare Angelegenheit.

Im Finale siegte die 1. Mannschaft des FV Altshausen klar mit 6:1 gegen die SG Ebersbach/Blönried und holte sich somit erneut den Verbandspokal 2012 der F-Jugend.

Tore: Josef König 9, Niklas Koss 6, Lennard Bachmann 4, Marko Schmid 1, Niklas Hinderhofer 1

Die Platzierungen bei der F-Jugend:

  1. FV Altshausen 1
  2. SG Ebersbach/Blönried
  3. SV Hoßkirch
  4. FG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf
  5. SG Fleischwangen/Ebenweiler
  6. FV Altshausen 2

 Die anschließende Siegerehrung wurde von Herrn Kurt König (Verbandsvorsitzender des Verwaltungsverbandes) und Martin Kiem vom FV Altshausen durchgeführt. Die Verantwortlichen bedankten sich bei den teilnehmenden Mannschaften, Schiedsrichtern, Organisatoren und Helfern für ein tolles und gelungenes Turnier.

Nach der Siegerehrung wurden wiederum gleich die Gruppen für das nächste Verbandspokalturnier im Jahr 2013 ausgelost.

Folgende Gruppen kamen dabei zustande:
Gruppe A: SG Ebersbach/Blönried, FV Altshausen, SV Fleischwangen
Gruppe B: SV Hoßkirch, SV Ebenweiler, SG Wilhelmsdorf/Riedhausen/Zussdorf