Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Spiel mit 2 Halbzeiten

 

Zwei Schrecksekunden zu Beginn des Spieles ließen Schlimmes befürchten. Nach einem individuellen Fehler in der dritten Minute bekam der Gästestürmer Tobias Cullison den Ball und hob ihn über Joachim Haas hinweg zur 0:1-Führung ins Netz. Sechs Minuten später war die FVA-Abwehr erneut nicht zur Stelle und Cullison erhöhte auf 0:2. Nach den beiden Treffern war die Verunsicherung groß und dem FVA gelang bis zur Halbzeit nichts mehr.

 

Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff brachte die erste FVA-Chance den Anschlusstreffer. Nach Flanke von Christoph Weiss setzte Marc Krämer vor dem Tor entscheidend nach und brachten den Ball im dritten Versuch im Tor unter (48.). In der Folgezeit zogen sich die Gäste unter dem Druck des FVA immer weiter zurück und versuchten mit Konter das Ergebnis über die Zeit zu bringen. Gegen die massive Gästeabwehr war kaum ein durchkommen möglich. Erst in der Nachspielzeit gelang Berti Dangelmaier nach einem Freistoß per Kopf der verdiente Ausgleichstreffer (92.).

Nächste Spiele:

Sa. 11.05.2013 ; 16:00 Uhr : FV Altshausen – FC Krauchenwies
Do. 16.05.2013 ; 19:00 Uhr : FC Laiz – FV Altshausen