Mannschaftskoepfe 596
        +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

SV Bad Buchau – FV Altshausen I   3:2 (2:1)

 3 Individuelle Fehler für Niederlage verantwortlich

 

Zum Feierabendduell am Freitagabend musste der FV Altshausen am Freitag beim SV Bad Buchau antreten. Nach verhaltenem Beginn brachte die erste Chance durch einen Torwartfehler die Führung (10.) für die Herzoglichen. Der Buchauer Torhüter ließ einen  Querpass von links von Andi Pfeiffer passieren und Felix Weiß drückte den Ball in der Mitte über die Linie. Die Gastgeber waren nicht geschockt und antworteten direkt nach dem Anspiel mit einem gefährlichen Weitschuss der nur knapp das Tor verfehlte. In der 13. Minute lief Björn Runge allein auf den Torhüter zu, jedoch konnte dieser den Angriff abwehren. Danach wieder eine Torchance durch Björn Runge (15.) als er im Strafraum einen Querpaß von Felix Weiß den Torwart nicht überwinden konnte. Jetzt begannen die Gastgeber etwas aktiver zu werden. Bei der erste Chance (20.) wehrten Chr. Weiß und Michael Maier den Schuss gemeinsam ab. Kurz darauf (25.) überlistete ein Buchauer Angeifer die Abwehr doch sein Querpaß in den Rücken der Abwehr wurde kläglich vergeben. In der 30. Minute musste Michael Maier einen scharfen Schuss zur Ecke abwehren. Danach der Ausgleich (35.) für die Gastgeber bei einem hohen Ball von links war die Innenverteidigung nicht auf der Höhe und konnte nicht klären. Die Gastgeber nahmen dieses gerne an und erzielten aus kurzer Entfernung den 1:1-Ausgleich. Vor dem führungstreffer der Buchauer hatte der FVA noch 2 Chancen durch Felix Weiß (42.) und Marc Krämer (43.) wobei der Torwart beide Schüsse parieren konnte. Nach diesen Chancen war das Mittelfeld schlecht organisert und die Buchauer konnten mühelos hindurchspazieren und die 2:1 Führung (44.) erzielen. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff (45.) war nach einem Angriff über links ein Buchauer allein vor Michael Maier der noch zur Ecke klären konnte.

Die erste Chance nach der Pause hatte der FVA. Nach Flanke von Matthias Schmid schoß Felix Weiß jedoch der Keeper konnte parieren. Der Nachschuß von Björn Runge wurde noch auf der Linie geklärt (47.). Wenig später ein Freistoss von Andi Pfeiffer (55.) den der Torwart nur mit Mühe zur Ecke klären konnte. Der Kopfball nach der Ecke wurde von den Buchauer erneut auf der Linie geklärt. Dann die Großchance für Matthias Schmid den FVA in Führung zu bringen (65.). Allein läuft er auf den Torwart zu und schiebt den Ball knapp am langen Eck vorbei. Wer solche Chancen nicht verwertet wird bestraft. In der 68. Minute ein Konter über links und Michael Maier kann den Schuss nur abklatschen. Die Abwehr spekuliert auf einen Querpass in die Mitte und der Buchauer Stürmer versenkt den Ball zum 3:1 in der kurzen Ecke. Es dauerte einige Minuten bis die Altshauser sich von diesem Rückstand erholten. In der 80. Minute läuft Felix Weiß allein auf den Buchauer Keeper zu und sein Querpaß wird von Björn Runge in der Mitte zum 3:2 über die Linie gedrückt. Danach hatte noch Alexander Stöckler eine Chance doch sein scharfer Schuss von rechts konnte der Torwart noch wegfausten (84.).

Ein Sieg oder Unentschieden wäre möglich und vom Spielverlauf auch verdient gewesen. Da einige direkte Konkurrenten auch gepunktet haben ist der Abstand zum Relegations- bzw. Abstiegsplatz noch einmal knapp geworden. Ein Sieg über Kirchen am Sonntag ist also Pflicht um den Sack endlich zuzumachen.


Vorschau 1.Mannschaft:


Sonntag, 30.05.2010 ; 15:00 Uhr :  FV Altshausen I  -  Spfr. Kirchen