+++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++     

Schauen Sie doch gelegentlich auch unsere Bildergalerie an.

Besuchen Sie auch unsere  FVA-Facebookseite
.

Hier die Ergebnisse der Jugend...

 

A-Jugend:

SGM Herbertingen/Fulgenstadt/Bolstern - SGM Altshausen/Ebenweiler/Hoßkirch 0:4

Auch zum Wochenspieltag am Mittwoch Abend in Herbertingen gab es einen Sieg.
In der ersten Spielhälfte sah man lange Zeit zwei gleich starke Mannschaften. So kam es auch, dass man erst kurz vor der Halbzeit durch ein Eigentor des Gastgebers mit 0:1 in Führung ging.
In Halbzeit zwei dann ein anderes Bild. Von nun an übernahmen unsere Jungs das Spiel.
Torjäger Lennard Bachmann erhöhte nach einer Flanke von Jannik Steinmann zum 0:2. Nur drei Minuten später spielte Jannik wiederum perfekt auf Lennard der diesmal aber am Torwart scheiterte, doch den Abpraller verwandelte Phillip Fässler gekonnt zum 0:3. Kurz vor Schluss erzielte Lennard dann noch mit seinem zweiten Tor den 0:4 Endstand.

Es hat richtig Spaß gemacht euch beim Spiel zuzuschauen. Kompliment an alle 14 Spieler.
Ich möchte hiermit auch noch eine sehr gute Schiedsrichter Leistung erwähnen.

SGM Altshausen/Ebenweiler/Hoßkirch - SGM Krauchenwies/Hausen 2:1

Im Spitzenspiel Tabellenführer gegen Tabellenzweiten, erspielten sich unsere Mannschaft drei wichtige Punkte.
Die Partie begann furios. Bereits in der zweiten Minute erzielten die Gäste den Führungstreffer zum 0:1. Danach verlief das Spiel relativ ausgeglichen und es gab gute Torchancen auf beiden Seiten. Durch einen fulminanten Schuss von Lennard Bachmann konnte die SGM noch vor dem Pausenpfiff auf 1:1 ausgleichen. Kurz nach der Halbzeit markierte Philipp Fässler nach einem sehenswerten Konter das 2:1. Die Partie war damit entschieden, da die Gäste aus Krauchenwies im zweiten Durchgang keine Torchancen mehr hatten. Auf der anderen Seite verpassten wir es aber auch das Ergebnis noch zu erhöhen, denn es war leider das ein oder andere Male der Pfosten und die Torlattte im Weg.

Gratulation an die Jungs, damit konnten wir die Tabellenführung ausbauen.

Nächstes Spiel: Freitag, 15.10.19:15 Uhr in Ertingen

B-Jugend:

SGM Altshausen/Ebenw./Hoßkirch – SGM Gammertingen/Alb-Lauchert 7:2

C-Jugend:

SGM Mengen/Ennetach/Rulf./Bloch. I - SGM Altsha./Ebenw./Hoßkirch I 2:1

SGM Altshausen/Ebenw./Hoßkirch II – SGM Bad Schussenr./Michelw. II 6:4

D-Jugend:

SGM Ölkofen/Hohentengen/Hunders. I - SGM Altsha./Ebenw./Hoßkirch I 0:4

SGM Altsha./Ebenw./Hoßkirch II – SGM Ennetach/ Mengen/Rulf./Bloch. II 0:3

E-Jugend:

SGM Ostrach/Weithart I - SGM Altshausen/Ebenw./Hoßkirch I 1 : 5

Gut erholt von der ersten Saisonniederlage präsentierte sich unsere E1 beim Gastspiel in Ostrach. In einem über weite Strecken sehr einseitigen Spiel, hatten unsere Jungs zu jeder Zeit alles unter Kontrolle. Bereits zur Halbzeit führte man verdient mit 2:0. In der zweiten Halbzeit erhöhten unsere Jungs nochmals den Druck und erzielten folgerichtig noch weitere Tore. Alles in allem ein sehr überzeugender Auswärtssieg.

Torschützen: Kevin 3, Pius, Lionel

SGM Altshausen/Ebenw./Hoßkirch II - SGM Bad Saulgau/Braunenw./Renhardsw. II 0:6

Leider konnten unsere Jungs die Chancen, die sie sich wirklich toll erspielt hatten, nicht in Tore umsetzen.
Wir sind aber aber auf einem guten Weg. Das zeigen auch die guten Trainingsleistungen.

SGM Ostrach/Weithart II - SGM Altshausen/Ebenw./Hoßkirch II 0 : 5

Im Spiel gegen die SGM aus Ostrach zeigten unsere Jungs, was sie in den letzten Trainings gelernt hatten. Das 0:1 war noch ein Zufallprodukt. Der Gästetorspieler lies den Ball durch die Beine flutschen. Danach ließen unsere Jungs den Ball nach Belieben laufen. Einzig nach dem 0:2 waren die Trainer ein wenig sauer, wollte doch jeder in Einzelaktionen sein Können zeigen. Nach einer kurzen Ansprache während der Halbzeitpause setzten unsere Jungs das Gewünschte in Halbzeit 2 wieder in Taten um. Sie ließen Ball und Gegner laufen und erzielten dadurch Tor um Tor. Ein riesen Lob von den Trainern, Eltern, Opas und Omas. Weiter so.