fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

Jugendspielberichte vom 11.11.2013

Geschrieben von Super User.

Am Sonntag, den 17.11.2013 findet bei uns in Altshausen ein Hallenspieltag statt.

F-Junioren: von 9.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr  mit Altshauser Beteiligung

Bambini: Nachmittags ab ca. 15.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr ebenfalls mit Altshauser Beteiligung.


Über Kuchenspenden oder Arbeitseinsatz würden wir uns sehr freuen, bitte bei Susi Fischer Tel. Nr.:  2497 melden.


Den ganzen Tag ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt und wir würden uns über viele Zuschauer freuen.

Spielberichte

B-Jugend: SGM Hosskirch/Altsausen - SGM Fulgenstadt/Bolstern 4 : 0

Im letzten Heimspiel  holten sich unsere Jungs, bei zum teils strömenden Regen, nochmals Verdientermaßen drei Punkte.

Schon zur Halbzeit stand das endgültige Ergebnis fest. Schade war an diesem Tage nur, dass man in der zweiten Halbzeit etwas den Faden verloren hat.

Trotzdem: Tolles Spiel Jungs.

Tore: Hannes Bodenmüller, Magnus Schwerdt, Ricco Gelder und Felix Mattmann



A-Juniorinnen 9.11.2013: TSV Warthausen - SGM Hosskirch/Altshausen 3:2 (1:0)

Mit dem noch ungeschlagenen Tabellenzweiten waren die Gäste weite Strecken auf Augenhöhe.

Die ersten 30 Minuten waren ausgeglichen, ehe die Gastgeber sich leichte Vorteile erspielten und im Anschluss an einen Ballverlust in der 39.Min das 1:0 erzielten. In der Folge hielt  die Abwehr um Torfrau Tanja Rimmele  durch konzentriertes Spiel den

Ein-Tor-Rückstand und die Mannschaft im Spiel.

Nach dem Seitenwechsel hatte Warthausen eine stärkere Phase mit mehreren Torgelegenheiten und machte mit einer schnellen Kombination in der 50. Min das 2:0.

Nach diesem Rückstand steckte unsere SGM aber nie auf und bemühte sich, den Anschlusstreffer zu erzielen. Fiona Hund setzte sich auf der linken Seite durch und flankte so scharf nach innen, dass eine Gegenspielerin den Ball nur noch ins eigene Netz zum Anschlusstreffer lenken konnte.

Danach drängte die SGM vehement auf den Ausgleich und hatte dazu mehrere gute Möglichkeiten u.a. durch einen Fernschuss von Hanna Marquart und kurz danach einen sehenswerten Heber von Sarah Weber nach Zuspiel von Christina Weber, den die Gegner nur mit akrobatischem Einsatz von der Linie entfernen konnten. In den letzten Spielminuten überschlugen sich die Ereignisse: die SGM erhöhte die Schlagzahl, setzte den TSV stark unter Druck und konnte in der 87. Min den verdienten Ausgleich durch einen strammen Schuss aus der Mitte von Ann-Sophie Zehrer erzielen. Leider fiel Sekunden vor dem Abpfiff der erneute Führungstreffer der Gastgeber durch einen Freistoß.

Fazit: Eine großartige, kämpferische Leistung und Aufholjagd hätte einen Punkt verdient gehabt.

Es spielten: Hanna und Sarah Marquart, Sarah und Christina Weber, Mia und Madita Schwerdt, Lea Stegmaier, Ann-Sophie Zehrer, Tanja Rimmele, Fiona Hund, Vera Schöllhorn, Jana Remz.

Nächstes und letztes Vorrundenspiel:

Freitag 15.11. SGM Hoßkirch/Altshausen - SGM Griesingen/Altheim um 17:30.