fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

1. Mannschaft: FV Altshausen – FC Krauchenwies 4 : 3

Geschrieben von Pressewart.

Wechselbad der Gefühle

 

Beide Teams waren zu Beginn der Partie auf Torsicherung aus. So dauerte es´bis zur 28. Minute ehe Joachim Haas zweimal aus kurzer Distanz die erste Gästechance vereiteln musste. Wenige Minuten später war Joachim Haas dann auf die Mithilfe von Julian Schweizer angewiesen der mit einem Kopfball auf der Linie die Gästeführung verhinderte. Im Gegenzug hatte der FVA seine erste Chancen durch Stefan Birkler, der den ehemaligen FVA-Keeper Timo Heißel jedoch nicht überwinden konnte.
Nach der Pause erwischte der FVA den besseren Start und Maxi Lupberger staubte nach einer Ecke im Nachschuß zur 1:0-Führung ab (48.). Die Freude währte jedoch nicht lange.
Vom Anspiel weg nutzte Alexander Reutter die Gelegenheit und überlistete die noch ungeordnete FVA-Defensive mit dem 1:1-Ausgleich. Die 1:2-Gästeführung in der 59. sowie der 2:2-Ausgleich in der 73. Minute entsprangen jeweils aus einem Eigentor. Der FVA ging dann in der 76. Minute wieder mit 3:2 in Führung als Sebastian Riegger nach einer Drehung aus 16m trocken abzog und den Ball im langen Eck versenkte. Es gelang jedoch nicht den Vorsprung über die Zeit zu bringen. In der 85. Minute war der Krauchenwieser Freisinger nach einem Freistoß aus kurzer Distanz zur Stelle und schloss zum 3:3 ab. Wie am Mittwoch gab sich der FVA aber noch nicht auf und nach einer Ecke in der 89. Minute war Berti Dangelmaier im Strafraum zur Stelle und schob den Ball aus dem Getümmel heraus zum 4:3-Siegtreffer ins Tor.

Die Saison neigt sich langsam dem Ende entgegen. Die nächste Partie ist am Donnerstagabend in Laiz.

Nächste Spiele:

Do. 16.05.2013 ; 19:00 Uhr : FC Laiz – FV Altshausen
So. 26.05.2013 ; 15:00 Uhr : FV Altshausen – FC Schmiechtal