fv sportfreunde altshausen 484929 2

1. Mannschaft: SV Uttenweiler - FV Altshausen 0 : 1

Geschrieben von Pressewart.

Verdienter Auswärtssieg

 

In einer umkämpften Partie behielt der FVA durch einen von Marvin Igel verwandelten Foulelfmeter mit 0:1 knapp die Oberhand. In der ersten halben Stunde hatte der FVA 3 große Chancen die Führung zu erzielen, doch entweder wurde der Ball von der Linie geschlagen oder der Uttenweiler Torwart war zur Stelle. In der 30. Minute eine Schrecksekunde für den FVA. Bei einem Konter der Gastgeber landet der Schuss des Uttenweiler Stürmers am Pfosten. Wenige Minuten später musste Joachim Haas erneut gegen einen Stürmer aus kürzester Distanz klären. Vor der Pause hatte der FVA noch eine Chance durch Sebastian Riegger, doch sein Schuss ging über den Uttenweiler Kasten.

Nach der Pause traf Marc Krämer aus 20m nur den Pfosten. Felix Weiß hatte zweimal die Chance die Führung zu erzielen, doch er verfehlte die beiden Querpässe vor dem leeren Tor nur knapp. In der 71. Minute wurde dann Julian Schweizer im Strafraum von hinten um gerempelt und Marvin Igel verwandelte den fälligen Strafstoß sicher zur 0:1-Führung. Nach der Führung warfen die Gastgeber nochmals alles nach vorne doch die FVA-Abwehr hielt dem Ansturm stand. In der 87. Minute hatte Björn Runge noch die Möglichkeit per Kopf auf 0:2 zu erhöhen, doch der Uttenweiler Torwart parierte den Kopfball in letzter Sekunde.

Nach diesem Spieltag ist klar, dass der direkte Abstieg kein Thema mehr ist. Der Abstand zum Relegationsplatz beträgt jetzt wieder 8 Punkte und bei nur noch 9 zu vergebenden Punkten sollte hier auch nichts mehr anbrennen.

Das nächste Spiel ist das Derby gegen Ostrach und auf jeden Fall eine Partie, die man nicht verlieren möchte. Mit dem Sieg in Uttenweiler hat man jetzt 6mal in Folge nicht verloren und die Serie muss ja nicht unbedingt gegen Ostrach reißen.

(35 / 40 / 3)

Nächste Spiele:

Sa. 19.05.2012 ; 16:00 Uhr : FV Altshausen – FC Ostrach
Do. 24.05.2012 ; 19:00 Uhr : FV Altshausen – FV Neufra