fv sportfreunde altshausen 484929 2

Jugend Aktuell

Geschrieben von Super User.

F-Jugend startet erfolgreich in die neue Saison

D-Jugend startet mit Trainingslager und Vorbereitungsturnier

alt



FVA Jugend aktuell:

D-Jugend: Start in die neue Saison mit dreitägigem Trainingslager
In der letzten Ferienwoche trafen sich die Trainer Sigge und Erhard mit
der neuen D-Jugend zu einem Trainingslager auf dem Sportgelände des FVA an der Blönriederstraße. Bereits zum 4. mal wurde dieses Trainingslager durch die verantwortlichen Trainer abgehalten. Mit 14 Spielern der aktuellen D-Jugend begann das Trainingslager am 07.09.10 mit dem Beziehen des Nachtquartiers (Umkleideräume im Sportheim). Fußball stand neben Fitness natürlich Vordergrund. Mit zwei Trainingseinheiten und abschliessendem Pizzaessen ging man fachlich  gut vorbereitet und gut gesättigt  ins Sportheim um das Spiel der Nationalmannschaft zu verfolgen. Müde aber zufrieden verkroch man sich dann in die Schlafsäcke, aber an Schlaf war nicht zu denken. Immer wieder gab es was zu lachen und so verging Stunde um Stunde ohne Schlaf. Bereits um 07.30 Uhr glaubten einige nicht richtig zu hören. Sigge
machte seine Ankündigung wahr und weckte die Truppe mit der
Trillerpfeife. Einige erschraken so stark, dass sogar die Liege unter
ihnen zusammen brach. Munter!!!!!! machte man sich dann auf den Weg in Richtung Hardtwald. Zwei kleine Runden waren genau das Richtige um wach zu werden. Mit einem klasse Frühstück stärkte man sich für die
anstehenden Einheiten. Bereits um 09.30 Uhr war die erste Trainingseinheit zum Aufwärmen angesagt. Um 10.30 Uhr hielt dann der
Trainer der Ersten Mannschaft des FVA eine Trainingseinheit ab. Mit
großem Interesse folgten die Jungs den Anweisungen des Profis und
machten hervorragend mit. Ausgehungert wurde dann das Mittagessen
verschlungen. An ein Training war nach diesem üppigen Mal nicht zu
denken, also begnügte man sich mit einem ausgedehnten Spaziergang
durch den Ort. Leider fing es stark an zu regnen, sodass an ein Training nicht mehr zu denken war. Mit einer Theorieeinheit schloss man den Trainingstag ab, bevor die Eltern zum Grillen kamen. Es wurde viel
erzählt und gelacht. Der Abend ging dann auch früher zu Ende als der
Vorherige. Bald schon waren alle am Schlummern, hatte man doch großen
Respekt vor Sigges Trillerpfeife.
Wie gewohnt haute diese dann die Jungs wieder aus der Kiste. Auf zum
Hardtwald. Wieder Runden gedreht und super gefrühstückt.
Leider machte aber das Wetter einen Strich durch die Planungen. An
Fußball war nicht zudenken. Es goss wie aus Kübeln. Der Reserveplan sah dann einen Besuch des Hallenbades in Baienfurt vor. Laura Trolliet erklärte sich bereit mit dem Bus zu fahren und so konnten alle mit einer Fuhre nach Baienfurt gekarrt werden. Dort angekommen kam der nächste Schock. Es war Rentnerschwimmen. Eine kleine Bahn wurde uns zur Verfügung gestellt, auf der man ein paar Staffeln schwimmen konnte. Mit der Zeit wurden die Rentner weniger und so konnte man dann auch die Sprungbretter in Beschlag nehmen. Die verrücktesten Figuren wurden vorgeführt. Nach gut zwei Stunden Hallenbad wurde die Heimreise angetreten. Inzwischen war wieder Sonnenschein. Nach dem Aufräumen des Quartiers wurde man wieder mit einem herrlichen Mittagessen verwöhnt. Zufrieden und müde wurde danach die Heimreise angetreten. Drei klasse Tage gingen zu Ende. Fußballerisch und kameradschaftlich viel dazugelernt kann die Saison beginnen.
An dieser Stelle noch vielen Dank an die freiwilligen Helfer, ohne die
so ein Event nicht durchzuführen wäre.

Die Trainer Sigge und Erhard

Weitere Fotos gibt es in der Bildergalerie!


D-Jugend: Vorbereitungsturnier in Baienfurt
Nach dem anstrengenden Trainingslager und einer zusätzlich am Samstag
durchgeführten Trainingseinheit trat die D-Jugend bei einem Turnier in
Baienfurt an. Gegen Gegner, auf die man sonst nicht trifft, galt es zu
bestehen. Im ersten Spiel spielte man das ganze Spiel über klasse mit,
ehe man mit dem Schlusspfiff den entscheidenden Treffer kassierte. Das
zweite Spiel beherrschte man souverän, nur die Torausbeute lies zu
wünschen übrig. Auch im dritten Gruppenspiel kassierte man erst kurz vor
Schluss den entscheidenden Gegentreffer. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen spielte man dann um den 5. Platz. Bei diesem Spiel gab es leider nicht viel zu ernten.
Die Ergebnisse im Einzelnen:
FVA - SG Kisslegg 0:1
FVA - SV Oberzell 1:0
FVA - SG Baienfurt 0:1
Spiel um Platz 5:
FVA - SV Bergatreute 1:3
Ein klasse Ergebnis, waren doch die andern Mannschaften zum Teil alle
vom älteren Jahrgang. Das Gelernte des Trainingslagers wurde zum Teil
schon hervorragend umgesetzt. Weiter so Jungs, ihr seid auf dem
richtigen Weg.
Erstes Spiel der D- Jugend am 25.09.10 gegen die SGM aus Scheer.


F-Jugend: Saisoneröffnung in Ebenweiler

Beim ersten Turnier der neuen Saison trat unsere F-Jugend in Ebenweiler an. Nachdem die Leistungsträger (älterer Jahrgang) die F-Jugend in Richtung E-Jugend verlassen hatten, wussten wir nicht, wie sich das neue Team schlagen wird, aber sie machten ihre Sache hervorragend. Die drei Gruppenspiele gegen Krauchenwies (6:2), Reute (2:1) und Oggelshausen (4:0) wurden jeweils verdient gewonnen.

Im Finale kam es dann zum Aufeinandertreffen mit dem SV Ebenweiler. Trotz Rückstands konnte das Endspiel ebenso verdient und überlegen mit 3:1 gewonnen werden.

Somit begann die neue Saison, so wie die letzte aufgehört hatte, nämlich mit einem Turniersieg. Es war toll anzusehen, wie sich die „neuen“ Führungsspieler in Szene gesetzt und die „jüngeren von den Bambinis“ präsentiert hatten.

Tore: Josef König, Simon Rimmele, Nico Fink