fv sportfreunde altshausen 484929 2         +++   gemeinsam kämpfen   +++   gemeinsam siegen   +++   gemeinsam feiern   +++      

2. Mannschaft

Geschrieben von Super User.

FV Bad Schussenried II - FV Altshausen II   0:0

Unentschieden beim Relegationsaspiranten


Die zweite Mannschaft musste in ihrem letzten Saisonspiel beim FV Bad Schussenried II antreten, der sich noch Chancen auf die Relegation zur Kreisliga A ausrechnen konnte. Allerdings wären hierfür ein Sieg bei gleichzeitiger Niederlage der beiden Konkurrenten Ebersbach/Blönried und Hohentengen II erforderlich gewesen.
Auch die zweite Altshauser Mannschaft hatte noch mit den Folgen der vorabendlichen Geburtstagsfeier zu kämpfen. In der ersten Halbzeit drängten die Gastgeber auf den Führungstreffer jedoch stand die nach wenigen Minuten ausgenüchterte Abwehr sehr gut und ließ nur wenige Chancen zu. Beide Mannschaften passten im Verlauf der ersten Halbzeit ihr Tempo den hohen Temperaturen an und deshalb wurde den Zuschauern  gemütlicher Sommerfussball geboten.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit machte der FV Altshausen etwas mehr Druck und hatte auch sofort einige zwingende Chancen. Einmal lief Michael Baumgärtner alleine auch den Torhüter zu und konnte den Ball aber nicht im gegnerischen Tor unterbringen. Auch Marc Schauperl konnte zwei Chancen im Strafraum aus kürzester Distanz nicht zum Führungstreffer verwerten. Nach dieser Drangphase der Altshauser gingen beide Mannschaften wieder zu dem gemütlichen Sommerfussball über und zwingende Torchancen wurden Mangelware. So gelang es, dieses Unentschieden sicher über die Zeit   zu bringen und mit einem Unentschieden die Saison abzuschliessen.
Die Chance im letzten Spiel die rote Laterne an den SC Türkiyemspor Bad Saulgau weiterzugeben wurde leider vergeben. Jetzt muss wohl oder übel der scheidende Sportheimwirt Bedzad Javor die rote Laterne als Andenken an seine jahrelange Tätigkeit beim FV Altshausen mit nachhause nehmen.




Bitte beachten !!!
Im gesamten Juni sind die neuen Trainigsplätze wegen einer Rasensanierung gesperrt.
Die Trainer sind informiert, wo das Training während dieser Zeit stattfinden wird.
Bei Rückfragen bitte an die entsprechenden Jugend- bzw. Mannschaftsbetreuer wenden.